Fußball: 3. Liga
Raphael Palm trainiert künftig U23 der Sportfreunde Lotte

Lotte -

Die Sportfreunde Lotte machen sich in der Nachwuchsarbeit auf zu neuen Ufern. Nach Jugendkoordinator Klaus Bienemann und Nachwuchs-Scout Bodo Gadomski haben sie Raphael Palm als künftigen Trainer der U23 verpflichtet.

Freitag, 19.01.2018, 00:01 Uhr

Raphael Palm (Mitte) von Cheruskia Laggenbeck trainiert ab der kommenden Saison die U23 von SF Lotte in der Kreisliga B. Flankiert wird er hier vom neuen Jugendkoordinator Klaus Bienemann und dem dritten SFL-Vorsitzenden Sven Westerhus.
Raphael Palm (Mitte) von Cheruskia Laggenbeck trainiert ab der kommenden Saison die U23 von SF Lotte in der Kreisliga B. Flankiert wird er hier vom neuen Jugendkoordinator Klaus Bienemann und dem dritten SFL-Vorsitzenden Sven Westerhus. Foto: Mrugalla

Die erste Mannschaft in der 3. Liga, eine Reserve gibt es nicht, die dritte Mannschaft in der Kreisliga C – ein unhaltbarer Zustand. Das haben die Sportfreunde Lotte erkannt und machen sich nun auf zu neuen Ufern. Sie wollen den Unterbau der Profimannschaft stärken – mit einer konkurrenzfähigen U23 und einer schlagkräftigen Nachwuchsabteilung. Klaus Bienemann als Jugendkoordinator und Bodo Gadomski als Nachwuchs-Scout wurden bereits ins Boot geholt (wir berichteten gestern) nun haben die Sportfreunde auch ihren Wunschtrainer für die Reserve gefunden. Ab Sommer wird Raphael Palm für die U23 zuständig sein.

Die war im Juli nach internen Querelen vom Verein abgemeldet worden und ist damit in dieser Saison erster Absteiger aus der Kreisliga A. Im Spieljahr 2018/19 nimmt sie in der Kreisliga B einen Anlauf auf den Wiederaufstieg. Der soll so schnell wie möglich gelingen.

„Ich freue mich sehr auf die Aufgabe“, sagt Palm, der bisher ausschließlich als Trainer im Nachwuchsbereich bei Cheruskia Laggenbeck gearbeitet hat. Das aber sehr erfolgreich. „Ich bin zwar erst 27, noch, aber ich möchte dennoch als Trainer in den Seniorenbereich wechseln. Und da scheint mir ein Einstieg in der Kreisliga B ideal. Ich möchte in jedem Fall mit jungen Spielern arbeiten, und da gibt es in Lotte eine echte Perspektive“, fährt der bald 28-Jährige fort. „Wir wollten Raphael Palm unbedingt und haben mit keinem anderen gesprochen. Deshalb freuen wir uns sehr, dass es geklappt hat“, war der 3. Vorsitzende und zuständiger Mann für die Nachwuchsarbeit, Sven Westerhus, froh über die Verpflichtung des Laggenbeckers.

Westerhus macht deutlich, dass in Lotte etwas entstehen soll. „Wir haben in der Vergangenheit bereits einiges erreicht. Nun wollen wir den nächsten Schritt tun“, macht er deutlich und verweist auf die Verpflichtungen von Gadomski und Bienemann. Ihm schwebt eine Art Jugendleistungszentrum vor. Ziel sei es, mit den A-, B- und C-Junioren in der Bezirksliga vertreten zu. „Wir wollen im Jugendbereich die Nummer eins im Kreis werden“, ließ er sich entlocken. Eine zeitliche Vorgabe wolle er aber nicht geben. „Das muss wachsen. Aber“, so fährt er fort, „wollen wir nicht nur auf Leistungssport setzen, sondern auch den Breitensport fördern.“

In der kommenden Saison seien die Sportfreunde in allen Altersklassen von den A- bis zu den G-Junioren mit eigenen Mannschaften vertreten. Zudem rücken starke B-Junioren, die in der vergangenen Saison Meister geworden sind, in die A-Jugend auf, so dass die älteste Jugendmannschaft in der Meisterschaft eine gute Rolle spielen könne.

Jugendkoordinator Klaus Bienemann sieht es genauso. Er möchte den Unterbau stärken. Die zweite Mannschaft solle dann als U23 mindestens Kreisliga A, eigentlich höher, spielen: „So machen wir uns für Jugendspieler interessant und können ihnen dann auch für den Wechsel in den Seniorenbereich eine Perspektive bieten.“

Gehen die Sportfreunde nun also auf große Einkaufstour? „Nein“, erklärt Sven Westerhus. „Wir haben einiges vor, aber unser Budget ist begrenzt.“ Und Raphael Palm sagt: „Ich habe schon mit über 20 ehemaligen Lotter Spielern gesprochen, die als C- oder B-Jugendliche weggegangen sind. Die möchte ich bewegen, zurückzukommen. Wenn das gelingt, haben wir schon viel geschafft.“

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5439486?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F192%2F
Nachrichten-Ticker