BezirksLiga 8
Union Lüdinghausen gastiert beim TuS Hannibal

Die Spieler von Union Lüdinghausen feiern Wiedersehen mit ihrem ehemaligen Mannschaftskollegen Chidera Odum. Beim TuS Hannibal wollen die Lüdinghauser endlich ihre Chancenbilanz verbessern.

Freitag, 09.03.2018, 20:03 Uhr

Klaudio Kvesic
Klaudio Kvesic Foto: Levenig

Ausgangslage

Der TuS mit Ex-Unionist Chidera Odum ist trotz der 1:2-Niederlage gegen den VfR Sölde Dritter. Union liegt nach dem 1:4 in Sölde und dem 3:3 gegen Unna auf dem neunten Rang. Das Hinspiel am Westfalenring endete 0:0.

Personal

Bei den Lüdinghausern fehlt der verletzte Alexander Schwegler, Klaudio Kvesic kehrt ins Team zurück. Marius Grewe ist wieder ins Mannschaftstraining eingestiegen, wird aber am Sonntag wohl nicht spielen.

O-Ton

„Hannibal hat sehr gute Einzelspieler, Chidera spielt eine gute Rolle“ meint Union-Trainer Bülent Kara. „Wir haben letzte Woche ein sehr gutes Spiel abgeliefert. Die vielen Gegentore zuletzt stören mich, aber mehr ärgern mich die vergebenen Chancen. Wenn wir mal in Führung gehen, können wir auch ruhiger spielen.“

Sonntag

15 Uhr

Dortmund

Kirchderner Str.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5579394?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F192%2F
Weiterer Weihnachtsmarkt in der City geplant
Ein weiterer Weihnachtsmarkt ist in der City geplant.
Nachrichten-Ticker