Fußball: Oberliga Westfalen
RW Ahlen chancenlos beim ASC 09 Dortmund

Ahlen -

Rot-Weiß Ahlen hat im ersten Pflichtspiel des Jahres eine klare Abreibung kassiert. Offensiv war der Oberligist gegen den ASC 09 Dortmund harmlos. Hinten zeigte er sich anfällig.

Mittwoch, 14.03.2018, 22:03 Uhr

Mouhoub Nait Merabet (vorn) konnte der Ahlener Offensive auch keinen entscheidenden Schwung verleihen. Rot-Weiß unterlag beim ASC 09 Dortmund auch in der Höhe verdient mit 0:3.
Mouhoub Nait Merabet (vorn) konnte der Ahlener Offensive auch keinen entscheidenden Schwung verleihen. Rot-Weiß unterlag beim ASC 09 Dortmund auch in der Höhe verdient mit 0:3. Foto: Marc Kreisel

Die Vorfreude auf das erste Pflichtspiel seit Monaten war groß. Die Ernüchterung danach war es auch. Rot-Weiß Ahlen hat am Mittwochabend im Nachholspiel beim ASC 09 Dortmund eine klare 0:3-Niederlage kassiert.

„Der Gegner war in allen Belangen besser und hat auch in der Höhe verdient gewonnen“, befand Trainer Michael Schrank. Er hatte bereits im Vorfeld vor dem starken Umschaltspiel der Gastgeber gewarnt. Und genau das war es auch, was seinem Team das Genick brach. Schon nach zwölf Minuten gab Ermias Simatos einen gefährlichen Schuss ab, den RWA-Torwart Azmir Alisic noch entschärfte. Auch beim Schuss von Pierre Szymaniak - neben Daniel Schaffer einer von zwei Ex-Ahlener in Diensten Aplerbecks - stand noch Roman Zengin als Ein-Mann-Barriere im Weg.

Das 1:0 der Hausherren aber war dann nicht mehr zu vermeiden. Nach feinem Zuspiel von Philipp Rosenkranz traf Maximilian Podehl aus rund 20 Metern trocken ins rechte Eck. Kurz vor der Pause dann zur Abwechslung auch mal ein Ahlener Angriff. Nach einem weiten Einwurf von Justin Perschmann setzte Hyusein Sadula einen Kopfball knapp übers Gehäuse. Sekunden später dann Jubel auf der Gegenseite. Diesmal war es Max Podehl, der für Kevin Brümmer servierte und der zum 2:0 (41.) einschob.

Fußball-Oberliga Westfalen: ASC 09 Dortmund – RW Ahlen

1/22
  • Fußball-Oberliga Westfalen: ASC 09 Dortmund – RW Ahlen Foto: Marc Kreisel
  • Fußball-Oberliga Westfalen: ASC 09 Dortmund – RW Ahlen Foto: Marc Kreisel
  • Fußball-Oberliga Westfalen: ASC 09 Dortmund – RW Ahlen Foto: Marc Kreisel
  • Fußball-Oberliga Westfalen: ASC 09 Dortmund – RW Ahlen Foto: Marc Kreisel
  • Fußball-Oberliga Westfalen: ASC 09 Dortmund – RW Ahlen Foto: Marc Kreisel
  • Fußball-Oberliga Westfalen: ASC 09 Dortmund – RW Ahlen Foto: Marc Kreisel
  • Fußball-Oberliga Westfalen: ASC 09 Dortmund – RW Ahlen Foto: Marc Kreisel
  • Fußball-Oberliga Westfalen: ASC 09 Dortmund – RW Ahlen Foto: Marc Kreisel
  • Fußball-Oberliga Westfalen: ASC 09 Dortmund – RW Ahlen Foto: Marc Kreisel
  • Fußball-Oberliga Westfalen: ASC 09 Dortmund – RW Ahlen Foto: Marc Kreisel
  • Fußball-Oberliga Westfalen: ASC 09 Dortmund – RW Ahlen Foto: Marc Kreisel
  • Fußball-Oberliga Westfalen: ASC 09 Dortmund – RW Ahlen Foto: Marc Kreisel
  • Fußball-Oberliga Westfalen: ASC 09 Dortmund – RW Ahlen Foto: Marc Kreisel
  • Fußball-Oberliga Westfalen: ASC 09 Dortmund – RW Ahlen Foto: Marc Kreisel
  • Fußball-Oberliga Westfalen: ASC 09 Dortmund – RW Ahlen Foto: Marc Kreisel
  • Fußball-Oberliga Westfalen: ASC 09 Dortmund – RW Ahlen Foto: Marc Kreisel
  • Fußball-Oberliga Westfalen: ASC 09 Dortmund – RW Ahlen Foto: Marc Kreisel
  • Fußball-Oberliga Westfalen: ASC 09 Dortmund – RW Ahlen Foto: Marc Kreisel
  • Fußball-Oberliga Westfalen: ASC 09 Dortmund – RW Ahlen Foto: Marc Kreisel
  • Fußball-Oberliga Westfalen: ASC 09 Dortmund – RW Ahlen Foto: Marc Kreisel
  • Fußball-Oberliga Westfalen: ASC 09 Dortmund – RW Ahlen Foto: Marc Kreisel
  • Fußball-Oberliga Westfalen: ASC 09 Dortmund – RW Ahlen Foto: Marc Kreisel

Nach dem Wechsel weiter wenig Erbauliches von den Gästen von der Werse. Offensiv fanden die Ahlener nicht statt. In der 68. Minute fiel dann die Entscheidung, als die Co-Produktion Podehl (Vorlagengeber) und Brümmer (Torschütze) ihre Fortsetzung mit dem 3:0 fand. Einen weiteren Schlenzer Maximilian Podehls klärte Alisic in der 79. Minute und verhinderte damit Schlimmeres. „Unsere Abspielfehler haben uns in der ersten Hälfte das Spiel gekostet“, bedauerte Innenverteidiger Sinan Özkara.

Nach dem Abpfiff kam es zudem zu Ausschreitungen, als rund 20 vermummte Hooligans die mitgereisten Ahlener Fans attackierten.

RWA: Alisic – Mustapha, Lindner, Özkara, Perschmann – Zengin, Witt – Nait Merabet (74. Temur), Yilmaz, Sadula (46. Karaca) – Lubkoll

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5591792?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F192%2F
Unfall auf der Einsatzfahrt
Zu einem Zusammenstoß zwischen einem Notarzteinsatzfahrzeug und einem Transporter kam es am Mittwoch an der Kreuzung bei Osthues-Brandhove. Verletzt wurde dabei niemand.
Nachrichten-Ticker