Fußball: Landesliga
Münster 08 in Mesum vom Donner gerührt

Münster -

Der SC Münster 08 hatte beim Tabellenzweiten SV Mesum nicht viel zu melden. Jedenfalls nicht in den entscheidenden Phasen zu Beginn und kurz vor der Halbzeit des Spiels. Da schlug Mesum schonungslos zu und entschied die Begegnung mit dem 4:0-Halbzeitstand frühzeitig. Am Ende hieß es 5:0.

Montag, 14.05.2018, 10:05 Uhr

Hatte eine große Chance zum zwischenzeitlichen Ausgleich:  Nullacht-Spieler Steffen Dondrup (M.)
Hatte eine große Chance zum zwischenzeitlichen Ausgleich:  Nullacht-Spieler Steffen Dondrup (M.) Foto: Peter Leßmann

Nichts zu holen gab es für Landesligist SC Münster 08 im Gastspiel beim SV Mesum – mit 0:5 (0:4) fiel die Niederlage beim Tabellenzweiten schlussendlich sogar deftig aus. Doch das Ergebnis hatte für Trainer Mirsad Celebic nicht die alleinige Aussagekraft: „20 Minuten lang haben wir sehr guten Fußball gespielt.“ 70 Minuten aber nicht, und so fand der Coach auf der Suche nach Erklärungen denn auch eine: „Vielleicht steckte einigen Spielern die Feier von Mittwochabend noch in den Knochen.“

Kann passieren. Die aufstiegsambitionierten Mesumer nutzten die Unaufmerksamkeiten jedenfalls schonungslos aus: Erst traf Luca Schweder zum 1:0 (9.) und – als Nullacht durch Joe Breloh und Steffen Dondrup große Chancen liegen gelassen hatte – durch Christopher Strotmann (38.), Michael Egbers (42.) und Julian Wolf (44.) zur Vorentscheidung. „In der Phase haben die mit uns gemacht, was sie wollten“, gestand Celebic ein. Da half auch die lange Gewitter-Unterbrechung nicht, seine Jungs wieder auf Trab zu bringen, auch wenn die Münsteraner etwas konzen­trierter und engagierter zu Werke gingen. Montasar Hammami erzielte das 5:0 (73.) gegen schließlich demoralisierte Nullachter. Münster 08: Ostrop – Sojeva, Ricken, Eising, Hehemann – Leser, Stiller (46. Grütering) – Dondrup (54. Celebic), Speerschneider – Höppner, Breloh (46. Hamsen)

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5736676?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F192%2F
Im Dezember werden gleich zwei Museen eröffnet
Das Bibelmuseum an der Pferdegasse (Foto) wird am 13. Dezember eröffnet – ebenso wie das Archäologische Museum im Fürstenberghaus.
Nachrichten-Ticker