Fußball | Bezirksliga 11: 9. Spieltag
FC Epe - SpVgg Vreden 2

Epe -

Am 9. Spieltag warten auf die beiden Eper Bezirksligisten auf dem Papier lösbare Aufgaben. FC-Trainer Markus Banken erwartet dabei alte Bekannte. Vorwärts-Trainer Dirk Bültbrun hadert noch mit der letzten Partie in Haltern – auch wenn sie seinem Team Platz eins bescherte.

Samstag, 06.10.2018, 17:14 Uhr
Veröffentlicht: Samstag, 06.10.2018, 17:14 Uhr
Jo Wilkes
Jo Wilkes Foto: Angelika Hoof

Die Partien im Überblick (Beginn: 15 Uhr):

Lösbare Aufgaben für FC und Vorwärts Epe

„Wir wollen drei Punkte, aber das wird nur gelingen, wenn wir genauso engagiert zu Werke gehen wie in den letzten Spielen“, sagt FCE-Spielertrainer Markus Banken und empfiehlt zudem „Demut vor jedem Gegner“. Banken hatte sich bei der Vredener Reserve vor einem weiteren Eingriff am Kreuzband und seinem Engagement in Epe fit gehalten. „Ich kenne die Jungs also ganz gut. Die junge Truppe hatte ein ebenso schweres Auftaktprogramm wie wir und steht als 14. aktuell deutlich unter ihren Möglichkeiten. Ihr Potenzial hat sie zuletzt beim 3:0 gegen Wüllen gezeigt. Wir sind also gewarnt.“ Fehlen wird neben Banken (Muskelfaserriss) Florian Holtkamp (Rot-Sperre). Ricardo Deiters und Steffen Krabbe kehren zurück.

TuS Gahlen - Vorwärts Epe

Den Sieg im Spitzenspiel in Haltern hat Vorwärts Epe mit dem Kreuzbandriss vom Jo Wilkes teuer bezahlt. „Das hat uns geschockt, denn mit seiner tadellosen Einstellung und seiner Siegermentalität war er ganz wichtig für uns“, sagt Vorwärts-Coach Dirk Bültbrun vor der Partie beim Zwölften. „Jetzt müssen wir versuchen, sein Fehlen gemeinsam aufzufangen und uns von so einem Rückschlag nicht aus der Bahn werfen zu lassen.“ Verzichten muss der Tabellenführer zudem neben den weiteren Langzeitausfällen auf Florian Albers und Julius Wieland.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6103382?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F192%2F
Entdeckungsreise durch das Quartier
B-Side-Festival 2019: Entdeckungsreise durch das Quartier
Nachrichten-Ticker