Fußball: Borussia Dortmund zu Gast in Lotte
„Testspiel hat seinen Zweck erfüllt“

Lotte -

Als die Sportfreunde Lotte im Testspiel gegen Borussia Dortmund nach 63 Minuten mit 2:1 in Führung gingen, witterten die SFL-Fans unter den 2998 Zuschauern die Chance auf einen Coup. Mit einem späten Doppelpack zum 3:2 (0:1) setzte sich aber doch noch der aktuell beste deutsche Fußballclub durch.

Sonntag, 18.11.2018, 19:27 Uhr
Veröffentlicht: Sonntag, 18.11.2018, 19:27 Uhr
Lottes Gerrit Wegkamp mit einem Torschuss, Ömer Toprak (rechts) kann den Schuss nicht verhindern.
Lottes Gerrit Wegkamp mit einem Torschuss, Ömer Toprak (rechts) kann den Schuss nicht verhindern. Foto: Mrugalla

„Auf diese Leistung dürfen wir stolz sein“, freute sich der junge Lotter Offensivspieler Sinan Karweina am Freitagabend nach dem Abpfiff des Testspiels der Sportfreunde gegen Borussia Dortmund (2:3) zu Recht: „Es ist zwar kein perfektes Ergebnis für uns, doch zwei Tore schafft gegen den BVB ja nun auch nicht jeder.“

Über weite Strecken beider Halbzeiten hatte Lotte den hohen Favoriten mit intensivem Einsatz stark Paroli geboten und mit flüssigen Kombinationen lange sogar gefährlicher agiert. So besaßen Aygün Yildirim (4.) und Karweina (9.), die an BVB-Torwart Eric Oelschlägel scheiterten, die ersten Chancen. „Wir haben teilweise richtig gut dagegengehalten – teilweise mussten wir aber auch unsere Laufschuhe anziehen“, sagte Mittelfeldspieler Michael Schulze.

Trotz zahlreicher Länderspiel-Abstellungen hatte BVB-Trainer Lucien Favre eine prominente Elf ins Rennen geschickt. Unter acht etablierten Bundesligaspielern des Tabellenführers waren mit Weltmeister Mario Götze und Stürmer Paco Alcácer zwei Stars. Götze war es auch, der Jeremy Toljan die erste vergebene Gästechance auflegte (18.), selbst scheiterte er mit seinem scharfen Schuss an Steve Kroll (36.). Die Dortmunder Pausenführung, die Alcácer auf Vorlage von Kagawa erzielte (45.), war durchaus etwas glücklich. „Sie spielen schon viel schneller und mit viel mehr Bewegung als unsere Ligakonkurrenten. Es gab einige Situationen, in denen wir nur hinterhergucken konnten“, gestand Karweina.

Nach acht Wechseln zur Pause traten die Sportfreunde weiter mit der nötigen Frische auf – und belohnten sich schnell: Eine scharfe Flanke von Nico Neidhart erwischte Alexander Langlitz perfekt. Seine Direktabnahme mit dem linken Fuß schlug unhaltbar ins linke BVB-Eck ein – 1:1 (49.). „Ich stand halt genau da, wo ein Stürmer stehen muss“, sagte der Rechtsverteidiger lachend. Lotte war nicht satt. Nachdem Tino Schmidt knapp die Führung verpasste (61.), schlug Gerrit Wegkamp zu. Seinen Pass nutzte Jules Reimerink zur Flanke, die Schmidt verlängerte und Wegkamp aus sechs Metern zum 2:1 einköpfte (63.): „Ich bin weder stolz auf mein Tor noch enttäuscht über unsere Niederlage“, sagte der Angreifer später: „Wir sind im Rhythmus geblieben und haben gegen einen starken Gegner viel gelernt für die Liga. Das war wichtig.“

Testspiel SF Lotte - Borussia Dortmund 2:3

1/62
  • Nach einem Klasse-Spiel musste sich SF Lotte im Test gegen Bundesligist Borussia Dortmund unglücklich mit 2:3 geschlagen geben. Foto: Manfred Mrugalla/Jörg Wahlbrink
  • Nach einem Klasse-Spiel musste sich SF Lotte im Test gegen Bundesligist Borussia Dortmund unglücklich mit 2:3 geschlagen geben. Foto: Manfred Mrugalla/Jörg Wahlbrink
  • Nach einem Klasse-Spiel musste sich SF Lotte im Test gegen Bundesligist Borussia Dortmund unglücklich mit 2:3 geschlagen geben. Foto: Manfred Mrugalla/Jörg Wahlbrink
  • Nach einem Klasse-Spiel musste sich SF Lotte im Test gegen Bundesligist Borussia Dortmund unglücklich mit 2:3 geschlagen geben. Foto: Manfred Mrugalla/Jörg Wahlbrink
  • Nach einem Klasse-Spiel musste sich SF Lotte im Test gegen Bundesligist Borussia Dortmund unglücklich mit 2:3 geschlagen geben. Foto: Manfred Mrugalla/Jörg Wahlbrink
  • Nach einem Klasse-Spiel musste sich SF Lotte im Test gegen Bundesligist Borussia Dortmund unglücklich mit 2:3 geschlagen geben. Foto: Manfred Mrugalla/Jörg Wahlbrink
  • Nach einem Klasse-Spiel musste sich SF Lotte im Test gegen Bundesligist Borussia Dortmund unglücklich mit 2:3 geschlagen geben. Foto: Manfred Mrugalla/Jörg Wahlbrink
  • Nach einem Klasse-Spiel musste sich SF Lotte im Test gegen Bundesligist Borussia Dortmund unglücklich mit 2:3 geschlagen geben. Foto: Manfred Mrugalla/Jörg Wahlbrink
  • Nach einem Klasse-Spiel musste sich SF Lotte im Test gegen Bundesligist Borussia Dortmund unglücklich mit 2:3 geschlagen geben. Foto: Manfred Mrugalla/Jörg Wahlbrink
  • Nach einem Klasse-Spiel musste sich SF Lotte im Test gegen Bundesligist Borussia Dortmund unglücklich mit 2:3 geschlagen geben. Foto: Manfred Mrugalla/Jörg Wahlbrink
  • Nach einem Klasse-Spiel musste sich SF Lotte im Test gegen Bundesligist Borussia Dortmund unglücklich mit 2:3 geschlagen geben. Foto: Manfred Mrugalla/Jörg Wahlbrink
  • Nach einem Klasse-Spiel musste sich SF Lotte im Test gegen Bundesligist Borussia Dortmund unglücklich mit 2:3 geschlagen geben. Foto: Manfred Mrugalla/Jörg Wahlbrink
  • Nach einem Klasse-Spiel musste sich SF Lotte im Test gegen Bundesligist Borussia Dortmund unglücklich mit 2:3 geschlagen geben. Foto: Manfred Mrugalla/Jörg Wahlbrink
  • Nach einem Klasse-Spiel musste sich SF Lotte im Test gegen Bundesligist Borussia Dortmund unglücklich mit 2:3 geschlagen geben. Foto: Manfred Mrugalla/Jörg Wahlbrink
  • Nach einem Klasse-Spiel musste sich SF Lotte im Test gegen Bundesligist Borussia Dortmund unglücklich mit 2:3 geschlagen geben. Foto: Manfred Mrugalla/Jörg Wahlbrink
  • Nach einem Klasse-Spiel musste sich SF Lotte im Test gegen Bundesligist Borussia Dortmund unglücklich mit 2:3 geschlagen geben. Foto: Manfred Mrugalla/Jörg Wahlbrink
  • Nach einem Klasse-Spiel musste sich SF Lotte im Test gegen Bundesligist Borussia Dortmund unglücklich mit 2:3 geschlagen geben. Foto: Manfred Mrugalla/Jörg Wahlbrink
  • Nach einem Klasse-Spiel musste sich SF Lotte im Test gegen Bundesligist Borussia Dortmund unglücklich mit 2:3 geschlagen geben. Foto: Manfred Mrugalla/Jörg Wahlbrink
  • Nach einem Klasse-Spiel musste sich SF Lotte im Test gegen Bundesligist Borussia Dortmund unglücklich mit 2:3 geschlagen geben. Foto: Manfred Mrugalla/Jörg Wahlbrink
  • Nach einem Klasse-Spiel musste sich SF Lotte im Test gegen Bundesligist Borussia Dortmund unglücklich mit 2:3 geschlagen geben. Foto: Manfred Mrugalla/Jörg Wahlbrink
  • Nach einem Klasse-Spiel musste sich SF Lotte im Test gegen Bundesligist Borussia Dortmund unglücklich mit 2:3 geschlagen geben. Foto: Manfred Mrugalla/Jörg Wahlbrink
  • Nach einem Klasse-Spiel musste sich SF Lotte im Test gegen Bundesligist Borussia Dortmund unglücklich mit 2:3 geschlagen geben. Foto: Manfred Mrugalla/Jörg Wahlbrink
  • Nach einem Klasse-Spiel musste sich SF Lotte im Test gegen Bundesligist Borussia Dortmund unglücklich mit 2:3 geschlagen geben. Foto: Manfred Mrugalla/Jörg Wahlbrink
  • Nach einem Klasse-Spiel musste sich SF Lotte im Test gegen Bundesligist Borussia Dortmund unglücklich mit 2:3 geschlagen geben. Foto: Manfred Mrugalla/Jörg Wahlbrink
  • Nach einem Klasse-Spiel musste sich SF Lotte im Test gegen Bundesligist Borussia Dortmund unglücklich mit 2:3 geschlagen geben. Foto: Manfred Mrugalla/Jörg Wahlbrink
  • Nach einem Klasse-Spiel musste sich SF Lotte im Test gegen Bundesligist Borussia Dortmund unglücklich mit 2:3 geschlagen geben. Foto: Manfred Mrugalla/Jörg Wahlbrink
  • Nach einem Klasse-Spiel musste sich SF Lotte im Test gegen Bundesligist Borussia Dortmund unglücklich mit 2:3 geschlagen geben. Foto: Manfred Mrugalla/Jörg Wahlbrink
  • Nach einem Klasse-Spiel musste sich SF Lotte im Test gegen Bundesligist Borussia Dortmund unglücklich mit 2:3 geschlagen geben. Foto: Manfred Mrugalla/Jörg Wahlbrink
  • Nach einem Klasse-Spiel musste sich SF Lotte im Test gegen Bundesligist Borussia Dortmund unglücklich mit 2:3 geschlagen geben. Foto: Manfred Mrugalla/Jörg Wahlbrink
  • Nach einem Klasse-Spiel musste sich SF Lotte im Test gegen Bundesligist Borussia Dortmund unglücklich mit 2:3 geschlagen geben. Foto: Manfred Mrugalla/Jörg Wahlbrink
  • Nach einem Klasse-Spiel musste sich SF Lotte im Test gegen Bundesligist Borussia Dortmund unglücklich mit 2:3 geschlagen geben. Foto: Manfred Mrugalla/Jörg Wahlbrink
  • Nach einem Klasse-Spiel musste sich SF Lotte im Test gegen Bundesligist Borussia Dortmund unglücklich mit 2:3 geschlagen geben. Foto: Manfred Mrugalla/Jörg Wahlbrink
  • Nach einem Klasse-Spiel musste sich SF Lotte im Test gegen Bundesligist Borussia Dortmund unglücklich mit 2:3 geschlagen geben. Foto: Manfred Mrugalla/Jörg Wahlbrink
  • Nach einem Klasse-Spiel musste sich SF Lotte im Test gegen Bundesligist Borussia Dortmund unglücklich mit 2:3 geschlagen geben. Foto: Manfred Mrugalla/Jörg Wahlbrink
  • Nach einem Klasse-Spiel musste sich SF Lotte im Test gegen Bundesligist Borussia Dortmund unglücklich mit 2:3 geschlagen geben. Foto: Manfred Mrugalla/Jörg Wahlbrink
  • Nach einem Klasse-Spiel musste sich SF Lotte im Test gegen Bundesligist Borussia Dortmund unglücklich mit 2:3 geschlagen geben. Foto: Manfred Mrugalla/Jörg Wahlbrink
  • Nach einem Klasse-Spiel musste sich SF Lotte im Test gegen Bundesligist Borussia Dortmund unglücklich mit 2:3 geschlagen geben. Foto: Manfred Mrugalla/Jörg Wahlbrink
  • Nach einem Klasse-Spiel musste sich SF Lotte im Test gegen Bundesligist Borussia Dortmund unglücklich mit 2:3 geschlagen geben. Foto: Manfred Mrugalla/Jörg Wahlbrink
  • Nach einem Klasse-Spiel musste sich SF Lotte im Test gegen Bundesligist Borussia Dortmund unglücklich mit 2:3 geschlagen geben. Foto: Manfred Mrugalla/Jörg Wahlbrink
  • Nach einem Klasse-Spiel musste sich SF Lotte im Test gegen Bundesligist Borussia Dortmund unglücklich mit 2:3 geschlagen geben. Foto: Manfred Mrugalla/Jörg Wahlbrink
  • Nach einem Klasse-Spiel musste sich SF Lotte im Test gegen Bundesligist Borussia Dortmund unglücklich mit 2:3 geschlagen geben. Foto: Manfred Mrugalla/Jörg Wahlbrink
  • Nach einem Klasse-Spiel musste sich SF Lotte im Test gegen Bundesligist Borussia Dortmund unglücklich mit 2:3 geschlagen geben. Foto: Manfred Mrugalla/Jörg Wahlbrink
  • Nach einem Klasse-Spiel musste sich SF Lotte im Test gegen Bundesligist Borussia Dortmund unglücklich mit 2:3 geschlagen geben. Foto: Manfred Mrugalla/Jörg Wahlbrink
  • Nach einem Klasse-Spiel musste sich SF Lotte im Test gegen Bundesligist Borussia Dortmund unglücklich mit 2:3 geschlagen geben. Foto: Manfred Mrugalla/Jörg Wahlbrink
  • Nach einem Klasse-Spiel musste sich SF Lotte im Test gegen Bundesligist Borussia Dortmund unglücklich mit 2:3 geschlagen geben. Foto: Manfred Mrugalla/Jörg Wahlbrink
  • Nach einem Klasse-Spiel musste sich SF Lotte im Test gegen Bundesligist Borussia Dortmund unglücklich mit 2:3 geschlagen geben. Foto: Manfred Mrugalla/Jörg Wahlbrink
  • Nach einem Klasse-Spiel musste sich SF Lotte im Test gegen Bundesligist Borussia Dortmund unglücklich mit 2:3 geschlagen geben. Foto: Manfred Mrugalla/Jörg Wahlbrink
  • Nach einem Klasse-Spiel musste sich SF Lotte im Test gegen Bundesligist Borussia Dortmund unglücklich mit 2:3 geschlagen geben. Foto: Manfred Mrugalla/Jörg Wahlbrink
  • Nach einem Klasse-Spiel musste sich SF Lotte im Test gegen Bundesligist Borussia Dortmund unglücklich mit 2:3 geschlagen geben. Foto: Manfred Mrugalla/Jörg Wahlbrink
  • Nach einem Klasse-Spiel musste sich SF Lotte im Test gegen Bundesligist Borussia Dortmund unglücklich mit 2:3 geschlagen geben. Foto: Manfred Mrugalla/Jörg Wahlbrink
  • Nach einem Klasse-Spiel musste sich SF Lotte im Test gegen Bundesligist Borussia Dortmund unglücklich mit 2:3 geschlagen geben. Foto: Manfred Mrugalla/Jörg Wahlbrink
  • Nach einem Klasse-Spiel musste sich SF Lotte im Test gegen Bundesligist Borussia Dortmund unglücklich mit 2:3 geschlagen geben. Foto: Manfred Mrugalla/Jörg Wahlbrink
  • Nach einem Klasse-Spiel musste sich SF Lotte im Test gegen Bundesligist Borussia Dortmund unglücklich mit 2:3 geschlagen geben. Foto: Manfred Mrugalla/Jörg Wahlbrink
  • Nach einem Klasse-Spiel musste sich SF Lotte im Test gegen Bundesligist Borussia Dortmund unglücklich mit 2:3 geschlagen geben. Foto: Manfred Mrugalla/Jörg Wahlbrink
  • Nach einem Klasse-Spiel musste sich SF Lotte im Test gegen Bundesligist Borussia Dortmund unglücklich mit 2:3 geschlagen geben. Foto: Manfred Mrugalla/Jörg Wahlbrink
  • Nach einem Klasse-Spiel musste sich SF Lotte im Test gegen Bundesligist Borussia Dortmund unglücklich mit 2:3 geschlagen geben. Foto: Manfred Mrugalla/Jörg Wahlbrink
  • Nach einem Klasse-Spiel musste sich SF Lotte im Test gegen Bundesligist Borussia Dortmund unglücklich mit 2:3 geschlagen geben. Foto: Manfred Mrugalla/Jörg Wahlbrink
  • Nach einem Klasse-Spiel musste sich SF Lotte im Test gegen Bundesligist Borussia Dortmund unglücklich mit 2:3 geschlagen geben. Foto: Manfred Mrugalla/Jörg Wahlbrink
  • Nach einem Klasse-Spiel musste sich SF Lotte im Test gegen Bundesligist Borussia Dortmund unglücklich mit 2:3 geschlagen geben. Foto: Manfred Mrugalla/Jörg Wahlbrink
  • Nach einem Klasse-Spiel musste sich SF Lotte im Test gegen Bundesligist Borussia Dortmund unglücklich mit 2:3 geschlagen geben. Foto: Manfred Mrugalla/Jörg Wahlbrink
  • Nach einem Klasse-Spiel musste sich SF Lotte im Test gegen Bundesligist Borussia Dortmund unglücklich mit 2:3 geschlagen geben. Foto: Manfred Mrugalla/Jörg Wahlbrink
  • Nach einem Klasse-Spiel musste sich SF Lotte im Test gegen Bundesligist Borussia Dortmund unglücklich mit 2:3 geschlagen geben. Foto: Manfred Mrugalla/Jörg Wahlbrink

Dortmund fand weiter nicht recht ins Spiel - drehte die Partie durch Isak (80.) und Toljan (88.) aber noch in der Schlussphase. „Die späten Gegentore waren ärgerlich. Aber das zeichnet halt ein Spitzenteam aus: Es nutzt seine Chancen eiskalt. Sie haben es selbstverständlich runtergespielt. Wenn wir gedrückt haben, hat es sie gar nicht so interessiert“, sagte Schulze: „Es war dennoch ein geiles Spiel von uns.“

Zufrieden war auch SFL-Coach Nils Drube mit dem Auftritt seiner Elf. „Das Testspiel hat seinen Zweck voll erfüllt, es war ein tolles Event und wir sind im Spielrhythmus geblieben“, so Drube. „Es war für alle interessant, mal gegen so einen Gegner zu spielen.“ Alle Spieler konnten sich zeigen und haben nach Meinung des Trainers wichtige Erfahrungen gesammelt. „Sie werden sicher ihre Schlüsse daraus ziehen.“

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6200285?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F192%2F
Rohrbruch bremst Verkehr aus
Die Trinkwasserleitung ist schon wieder repariert. Jetzt müssen rund 1000 Quadratmeter Asphalt aufgenommen werden, dann wird die Fahrbahn wiederhergestellt.
Nachrichten-Ticker