Fußball: 3. Liga
VfL Osnabrück verliert Testspiel gegen Çaykur Rizespor 1:2

Osnabrück -

Mit zwei Aufstellungen in den beiden Halbzeiten wie sie wohl nie wieder vorkommen wird, hat der VfL Osnabrück am Mittwochnachmittag im Trainingslager ind er Türkei ein Testspiel gegen Çaykur Rizespor verloren. 1:2 hieß es nach 90 Minuten gegen das Team aus der Super Lig.

Mittwoch, 09.01.2019, 00:00 Uhr
Sebastian Klaas erzielte den 1:2-Anschlusstreffer.
Sebastian Klaas erzielte den 1:2-Anschlusstreffer. Foto: Tobias Mönninghoff

Schwere Beine und ein Experimentierstatus machen eigentlich immer ein Trainingslager aus. Genau das traf auch am Mittwochnachmittag auf den VfL Osnabrück im Testspiel im türkischen Belek gegen Çaykur Rizespor aus. Mit 1:2 (Torschütze Sebastian Klaas ) musste sich der VfL gegen den Tabellenletzten der Süper Lig geschlagen geben, der insgesamt wesentlich frischer wirkte. Das Ergebnis war Osnabrücks Trainer Daniel Thioune letztlich egal. Er sah das Vorbereitungsspiel als komplett gelungen an und schickte bis auf Torhüter Philipp Kühn im zweiten Durchgang eine ganz neue Mannschaft aufs Feld.

In der Startelf stand Neuzugang Benjamin Girth, der damit sein Debüt im VfL-Trikot gab. Er deutete in einigen Szenen sein Können an. Von ihm dürfte noch einiges zu erwarten sein. Noch nicht dabei war Anas Ouahim, dem noch eine Zerrung zu schaffen macht.

Dass sich der VfL im Vorbereitungsmodus befindet, wurde schnell deutlich. Von Beginn an besaß Rizespor ein Übergewicht, ging in der siebten Minute in Führung und erhöhte nach 19 Zeigerumdrehungen auf 2:0. Erst nach und nach fanden die Lila-Weißen ihre Linie. Zu einem Torabschluss kamen sie aber nicht.

Nach dem Seitenwechsel tat sich der VfL wieder zunächst sehr schwer, hielt die Partie insgesamt aber offener als in den ersten 45 Minuten. Und hatte nun auch mehr Chancen. Kamer Krasniqi verpasste in der 79. Minute noch den Anschlusstreffer. Den besorgte in der Nachspielzeit Sebastian Klaas.

Bevor der VfL am Sonntag die Heimreise aus dem Trainingslager antritt, steht am Samstag in Belek noch ein Testspiel gegen den Schweizer Erstligisten Young boys Bern statt.

VfL Osnabrück (1. Halbzeit): Kühn - Agu, Schiller, Trapp, Dercho - Riemann, Danneberg, Taffertshofer, Heider - Girth, Alvarez.

2. Halbzeit: Kühn - Renneke, Susac, Engel, Tigges - Amenyido, Blacha, Krasniqi, Farrona Pulido - Klaas, Pfeiffer.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6308583?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F192%2F
Sexueller Missbrauch von Kindern: Jugendbetreuer in Haft
Handschellen liegen auf einem Tisch.
Nachrichten-Ticker