Fußball: Landesliga 4
Pleite des VfL Senden bei Westfalia Gemen nach 24 Minuten besiegelt

Senden -

Der VfL Senden hat das Auswärtsspiel bei Westfalia Gemen mit 1:3 (0:3) verloren. Auf den Magen schlug VfL-Coach André Bertelsbeck aber noch etwas anderes.

Sonntag, 17.03.2019, 20:29 Uhr aktualisiert: 18.03.2019, 11:16 Uhr
Erzielte den einzigen Gästetreffer in Gemen: Florian Kaling (l.).
Erzielte den einzigen Gästetreffer in Gemen: Florian Kaling (l.). Foto: flo

André Bertelsbeck klang nach dem Schlusspfiff reichlich deprimiert. Es war ja nicht nur die 1:3 (0:3)-Niederlage des VfL Senden bei Westfalia Gemen, an der der Gäste-Coach zu knabbern hatte. Auch die angespannte Personalsituation schlägt Bertelsbeck zunehmend aufs Gemüt: „Das geht ja immer so weiter. Zwar kommt Rabah Abed nächsten Sonntag zurück. Dafür hat aber Jan Reickert in Gemen die fünfte Gelbe kassiert. Und Steffen Nagel steht uns studienbedingt bis auf Weiteres nicht mehr zur Verfügung.“

Zum Spiel selbst: Bereits kurz nach dem Anpfiff verwandelte Bernd Olbing einen Freistoß für die Hausherren direkt. Vor dem 2:0 patzte Reickert, vor dem 3:0 Patrick Reckmann. Damit war das Match nach gut 20 Minuten entschieden. „Ich kann den Jungs noch nicht mal einen Vorwurf machen, keiner hat sich hängen lassen“, berichtete Sendens Cheftrainer. Aber mit einem so schmalen Kader sei halt kein Staat zu machen.

Auch steigerten sich die Besucher nach dem Wechsel und kamen zu drei, vier guten Einschussgelegenheiten. Doch zu mehr als dem einen Treffer, den Florian Kaling eine knappe Viertelstunde vor dem Ende erzielte, reichte es für den VfL an diesem Tag nicht.

VfL: Brückner – Nagel, Reckmann, Reickert, Just – Wilbers, Berning, Heubrock, Schöner – Kaling, Borchert. Tore: 1:0 Olbing (5.), 2:0/3:0 Bröcking (17./24.), 3:1 Kaling (77.). Bester Spieler: Berning.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6479749?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F192%2F
Mammuts-Coach Nils Müller als College-Experte für Ran NFL im Einsatz
Headcoach Sascha Krotil lotste 2018 den angehenden evangelischen Pfarrer Nils Müller als Offense Coordinator zu den Münster Mammuts.
Nachrichten-Ticker