Fußball: Regionalliga West
Leichter Aufgalopp für Sportfreunde Lotte beim 10:1 in Sontra

Lotte -

Das war ein lockerer Aufgalopp für die Sportfreunde Lotte. Nach dem Trainingsauftakt am Freitag feierten sie im ersten Testspiel am Samstag einen 10:1-Erfolg beim Kreisligisten SG Sontra. Zum Einsatz kamen zehn Gastspieler. Auffällig war Neuzugang Leon Demaj, der einen Hattrick erzielte.

Sonntag, 23.06.2019, 00:00 Uhr aktualisiert: 24.06.2019, 19:18 Uhr
SF Lotte trug bei der SG Sontra das erste Testspiel aus und setzte sich mit 10:1 durch.
SF Lotte trug bei der SG Sontra das erste Testspiel aus und setzte sich mit 10:1 durch. Foto: Thorsten Cloidt

Der erste Aufgalopp ist gemacht, wenn er auch nicht die größten Aufschlüsse gebracht haben dürfte. Nachdem Trainingsauftakt am Freitag, absolvierten die Sportfreunde Lotte am Samstag bei der SG Sontra bereits das erste Testspiel und setzten sich beim hessischen Kreisoberligisten SG Sontra mit 10:1 (4:0) durch. Die Partie fand im Rahmen des 100-jährigen Bestehens des gastgebenden Vereins statt.

Trainer Ismail Atalan war nicht unzufrieden: „„Das war heute eine gute Einheit für uns, nicht mehr nicht weniger. Wir haben zu keinem Zeitpunkt der Partie nachgelassen.“ Dabei waren alle zehn Probespieler, die auch beim Trainingsauftakt anwesend waren. Die könne er nach diesem ersten Test allerdings noch nicht exakt bewerten, meinte der Chefcoach. Deshalb will er sie weiter beobachten. Zur heutigen Einheit sollen noch weitere Akteure vorspielen.

Einen guten Eindruck hinterließ in Sontra Flügelspieler Fabian Gmeiner (Hamburger SV U23). Er hat sich für einen Vertrag in Lotte empfohlen. Auf sich aufmerksam gemacht hat auch Leon Demaj . Der 21-jährige Neuzugang vom SV Meppen bestach nach seiner Einwechslung zur Pause durch einen lupenreinen Hattrick ( 50./62./74.). Die weiteren Treffer steuerten Tino Schmidt (4./8.), Jaroslaw Lindner ( 69./84.), Tim Wendel (20.), Jeron Al-Hazaimeh (30.) sowie Testspieler Joel Mangano (68.) bei.

Einen freien Tag gönnt Ismail Atalan seiner Mannschaft in dieser Woche. Ansonsten wird täglich trainiert. Das geplante Testspiel am kommenden Sonntag gegen SV Verl fällt aus. Stattdessen treffen die Sportfreunde am Samstag, 29. Juni, auf Nord-Regionalligist SSV Jeddeloh. Zeit und Ort (wahrscheinlich in der Nähe von Lotte) stehen noch nicht fest. Eventuell stellen die Sportfreunde im Laufe des heutigen Tages einen weiteren Neuzugang vor. Dabei soll es sich nicht um einen der Gastspieler handeln.

SF Lotte (1. Halbzeit) : Peitzmeier - Gmeiner, Harnheid, Wendel, Al-Hazaimeh - Ghandour, Rosin, Schindler, Schmidt, Reimerink - Wüst.

2. Halbzeit: Neufeld - Schulze, Gmeiner, Awassi, Przondziono, Demaj, Baba, Mangano, Rada, Reimerink - Wüst (57. (Lindner).

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6717772?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F192%2F
Nachrichten-Ticker