Fußball: Regionalliga West
SF Lotte verpflichtet Torhüter Alexander Eiban

Lotte -

Fußball-Regionalligist SF Lotte hat mit Alexander Eiban einen Torhüter bis 2021 verpflichtet. Er ist Neuzugang Nummer sieben una gab gestern Abend im Testspiel gegen BSV SW Rehden sein Debüt im SFL-Trikot. Das Ergebnis lag bei Redaktionsschluss noch nicht vor.

Mittwoch, 03.07.2019, 00:00 Uhr aktualisiert: 03.07.2019, 21:50 Uhr
Alexander Eiban ist der neue Torhüter der Sportfreunde Lotte.
Alexander Eiban ist der neue Torhüter der Sportfreunde Lotte. Foto: Thorsten Cloidt

„Ich bin sehr glücklich über meinen Wechsel zu den Sportfreunden. Der Verein hat sich sehr um mich bemüht. Ich habe durchweg gute Dinge über Lotte und das Trainerteam gehört. Dies hat sich in den Gesprächen nochmal bestätigt“, sagte Alexander Eiban nach der Unterzeichnung seines Vertrages. Dieser hat eine Laufzeit von zwei Jahren bis zum 30. Juni 2021.

Eiban spielte zuletzt zwei Jahre für den 1. FC Schweinfurt in der Regionalliga Bayern. Davor schnürte er von 2012 bis 2017 die Schuhe für Wacker Burghausen. Insgesamt kommt der 25-jährige Keeper auf 152 Spiele in der Regionalliga und vier Drittliga-Partien. Zudem stand Eiban dreimal im DFB-Pokal zwischen den Pfosten. „Er ist ein guter Fußballer und ein mitspielender Torwart, was gut zu unserer Spielweise passt. Er ist ein guter Fang“, sagt SFL-Trainer Ismail Atalan.

Mit Eiban hat Lotte nach Jhonny Peitzmeier zwei Torhüter unter Vertrag. Falls Norman Quindt verlängern sollte, wäre das Torwart-Trio komplett. „Wir sind mit ihm in Gesprächen“, sagt Atalan. Gleiches gilt für Michael Schulze. Hingegen stehen die Zeichen bei Tino Schmidt auf Trennung. Somit hat Lotte knapp vier Wochen vor dem Ligastart 14 Spieler unter Vertrag. Vorerst pasen müssen Erhan Yilmaz (Muskelfaserriss im Oberschenkel) und Alexander Langlitz (Oberschenkelzerrung). Beide hatten sich am Samstag in Halen verletzt.

Das nächste Testspiel steigt am Samstag, 6. Juli, in Gaste-Hasbergen gegen FC Utrecht U23.

►  Kader SF Lotte :

Zugänge: Jhonny Peitzmeier (18, Arminia Bielefeld), Leon Demaj (21, SV Meppen), Gianluca Przondziono (19, VfL Osnabrück), Erhan Yilmaz (24, TSV Havelse), Tim Möller (20, VfL Osnabrück, ausgliehen), Besfort Kolgeci (21, Eintracht braunschweig), Alexander Eiban (25, 1. FC Schwinfurt)

Tor: Alexander Eiban, Jhonny Peitzmeier.

Abwehr: Matthias Rahn, Jeron-Al-Hazaimeh, Noah Awassi, Alexander Langlitz, Tim Möller, Besfort Kolgeci.

Mittelfeld: Leon Demaj, Gianluca Przondziono, Erhan Yilmaz, Tim Wendel, Jules Reimerink.

Angriff: Danny Breitfelder, Jaroslaw Lindner.

Spieler ohne Vertrag (Verlängerung wahrscheinlich): Norman Quindt (Tor), Michael Schulze.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6746576?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F192%2F
Segelflugzeug verunglückt bei Notlandung in den Borkenbergen
Beide Insassen ins Krankenhaus eingeliefert: Segelflugzeug verunglückt bei Notlandung in den Borkenbergen
Nachrichten-Ticker