Fußball: Landesliga Frauen
Bei der SG Telgte wird erst gegessen und geredet, dann trainiert

Telgte -

So beginnen die Fußballerinnen der SG Telgte die Saisonvorbereitung: erst wird gegessen und geredet, dann gespielt. Zum Meisterschaftsauftakt erwarten sie Fortuna Gronau – wie im Vorjahr.

Freitag, 12.07.2019, 19:00 Uhr
Die SG-Frauen bejubelten den Landesliga-Klassenerhalt in der vergangenen Saison erst in der Relegation.
Die SG-Frauen bejubelten den Landesliga-Klassenerhalt in der vergangenen Saison erst in der Relegation. Foto: Kock

Erst wird gegessen und geredet, dann gespielt: Mit einem Frühstück, einer Besprechung und anschließendem Training starten die Frauen der SG Telgte am heutigen Samstag in die Vorbereitung. Das erste Saisonspiel bestreitet der Landesligist am 25. August (Sonntag) daheim gegen Fortuna Gronau – exakt wie 2018. Vor einem Jahr feierte das Team von Sebastian Wende mit 5:2 gegen Gronau einen perfekten Auftakt.

Beim SC Gremmendorf gastieren die Telgterinnen schon am 28. August (Mittwoch), weil sie am 31. August (Samstag, 15 Uhr) in einem Freundschaftsspiel gegen den Bundesligisten 1. FFC Frankfurt antreten. Am dritten Spieltag geht es gegen SuS Scheidingen (8. September), dann folgen zwei Auswärtspartien bei Arminia Ibbenbüren II (15. September) und Borussia Emsdetten (22. September). Die Hinrunde beenden die SG-Frauen am 17. November beim BSV Brochterbeck.

In der Vorbereitung testen sie bei RW Ahlen (21. Juli), gegen den UFC Münster/Mauritz (26. Juli), gegen Borussia Münster (3. August), beim VfL Wolbeck (7. August), gegen Teuto Riesenbeck (10. August) und beim Turnier in Amelsbüren (16. und 18. August).

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6773304?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F192%2F
Roller-Flotte wächst: 150 neue E-Scooter für Münster
E-Scooter gehören in Münster seit einem Monat zum Stadtbild. Es wird erwartet, dass ihre Zahl noch deutlich steigt.
Nachrichten-Ticker