Fußball: Kreisliga A Tecklenburg
Vorgezogenes Absteiger-Duell: DJK empfängt Teuto

Tecklenburger Land -

Gleich fünf Spiele werden in der Fußball-Kreisliga A vorgezogen und sorgen für einen zerstückelten 4. Spieltag. Drei Partien werden bereits am Donnerstagabend absolviert, zwei folgen am Freitag.

Mittwoch, 28.08.2019, 00:00 Uhr aktualisiert: 28.08.2019, 17:38 Uhr
Marcel Walsch (links) und die DJK Arminia Ibbenbüren treffen auf Teuto Riesenbeck.
Marcel Walsch (links) und die DJK Arminia Ibbenbüren treffen auf Teuto Riesenbeck. Foto: Tobias Mönninghoff

Die Ibbenbürener Großkirmes wirft ihren Schatten voraus und sorgt für einen komplett zerstückelten 4. Spieltag in der Fußball-Kreisliga A. So wurden gleich fünf Spiele von Sonntag vorverlegt. Dabei trifft morgen der SC Preußen Lengerich daheim ab 19 Uhr auf SC Dörenthe. Bereits um 18.45 Uhr stehen sich morgen Brukteria Dreierwalde und SW Esch gegenüber. Heute gehen bereits drei A-Liga-Spiele über die Bühne, darunter das mit Spannung erwartete Duell zwischen den beiden Bezirksliga-Absteigern Arminia Ibbenbüren und Teuto Riesenbeck (18.45 Uhr in Schierloh).

Um 19.30 Uhr trifft Aufsteiger SV Dickenberg auf Eintracht Mettingen, um 20 Uhr hat es der SC Halen mit der Reserve der Ibbenbürener SV zu tun.

Arminia Ibbenbüren - Teuto Riesenbeck

„Mehr Mut und mehr Kreativität im letzten Drittel“ wünscht sich DJK-Trainer Hubertus Ahmann vor dem Absteiger-Duell. Die 0:3-Pleite in Tecklenburg zuletzt sei vom Spielverlauf her „sehr unglücklich“ gewesen, gegen einen tief stehenden Gegner fehlten den Arminen die spielerischen Mittel. Den Gast schätzt Ahmann als „richtig guten Gegner“ ein, Kleinigkeiten werden für ihn den Ausschlag geben. Noch offen ist das Mitwirken des angeschlagenen Domenik Breuer, ansonsten sieht es personell gut aus. Bei den Gästen entspannt sich die personelle Lage wieder, einzig Marvin Grave fehlt neben den Verletzten urlaubsbedingt. Reinald Wiesch aus dem Teuto-Trainergespann sieht viele Parallelen zwischen beiden Mannschaften, vor allem in puncto Einbau von jungen Akteuren. Nach den beiden Pflichtspielsiegen zuletzt zeigen sich die Riesenbecker selbstbewusst. „Wir haben Respekt, aber keine Angst. Wir können da gewinnen, ganz klar“, hofft Wiesch auf eine Fortsetzung der Mini-Serie.

SV Dickenberg - Eintracht Mettingen

Die Entwicklung beim Aufsteiger stimmt nach Ansicht von Trainer Dirk Sterthaus. „Wir werden von Spiel zu Spiel besser, die vielen Gegentore sind dem Gewöhnungsprozess an die neue Liga geschuldet“, so der SVD-Coach. Gerade im Defensivbereich brauche man viel Gefühl für die richtigen Entscheidungen. „Dieser Prozess wird sicherlich noch zwei, drei oder vier Wochen brauchen.“ Personell ist die Lage im Vergleich zum Sonntag nahezu unverändert. Gleich vier Wackelkandidaten hat Gästetrainer Tobias Stenzel momentan noch auf seiner Liste stehen, beim 3:1 gegen Dreierwalde musste er vier Mal verletzungsbedingt wechseln. Auf dem Dickenberg erwartet Stenzel Schwerstarbeit. „Wir fahren da mit höchstem Respekt hin, Dickenberg hat vor allem eine Top-Moral.“ Ziel seien dennoch ganz klar drei Punkte, „dann können wir das Büren-Spiel endgültig abhaken“, so Stenzel.

SC Halen - Ibbenbürener SV 2

„Jeder Punkt in Halen wäre eine Überraschung“, sieht ISV-Trainer Philipp Hölscher seine Elf als klaren Außenseiter. Seine junge Truppe brauche Zeit. „Da können wir nicht zaubern“, will er seinen Schützlinge die Zeit auch geben. Vor allem defensiv muss die ISV zulegen, zumal Halens Angreifer Kevin Wolff für Hölscher „der beste Spieler der Liga ist“. Noch offen ist, welches Personal den Ibbenbürenern zur Verfügung steht.

Fußball am Donnerstag und Freitag

Bezirksliga

V. Wettringen - Ibbenbürener SV(Do., 19.30 Uhr)

Kreisliga A

A. Ibbenbüren - Teuto Riesenbeck(Do., 18.45 Uhr)

SV Dickenberg - Eintr. Mettingen(Do., 19.30 Uhr)

SC Halen - Ibbenbürener SV II(Do., 20 Uhr)

Brukt. Dreierwalde - SW Esch(Fr., 18.45 Uhr)

Pr. Lengerich - SC Dörenthe(Fr. 19 Uhr)

Kreisliga B1

Ch. Laggenbeck II - SV Halverde(Mi.)

Teuto Riesenbeck III - SW Esch 2(Do., 19 Uhr)

Westf. Hopsten II - SV Uffeln(Do., 19.30 Uhr)

Kreisliga B2

TuS Recke III - Teuto Riesenbeck II(Do., 19.30 Uhr)

SV Dickenberg II - E. Mettingen II(Fr., 18.30 Uhr)

F. Saerbeck II - A. Ibbenbüren III(Fr. 19 Uhr)

SF Lotte II - BSV Leeden-Ledde(Fr. 20 Uhr)

Frauen-Landesliga 3

SC Gremmendorf - SG Telgte(Mi.)

Frauen-Kreisliga

Bru. Dreierwalde - Eintr. Mettingen0:4

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6882628?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F192%2F
Manolito Schwarz im Recall-Finale
Manolito Schwarz
Nachrichten-Ticker