Fußball: Junioren-Bezirksliga
TE-Teams betreten Neuland

Tecklenburger Land -

Die Nachwuchsfußballer starten am Wochenende auf überkreislicher Ebene mit einem Großaufgebot in die neue Saison. Vier Aufsteiger haben das Kontingent in den Bezirksligen auf acht TE-Teams erhöht.

Donnerstag, 05.09.2019, 00:00 Uhr aktualisiert: 05.09.2019, 18:20 Uhr
Die A-Junioren der SF Lotte (weißes Trikot) wollen bei der JSG Lembeck/Rhade/Deuten ein gelungenes Bezirksligadebüt feiern. Die C-Junioren des SC Preußen Lengerich (Foto links) stehen zum Auftakt gegen GW Nottuln vor einem schweren Start.
Die A-Junioren der SF Lotte (weißes Trikot) wollen bei der JSG Lembeck/Rhade/Deuten ein gelungenes Bezirksligadebüt feiern. Die C-Junioren des SC Preußen Lengerich (Foto links) stehen zum Auftakt gegen GW Nottuln vor einem schweren Start. Foto: Walter Wahlbrink

Die A-Junioren der SF Lotte (gegen JSG Lembeck/Rhade/Deuten), die B-Junioren der DJK Arminia Ibbenbüren (gegen Münster 08 2), die C-Junioren des SC Preußen Lengerich (gegen GW Nottuln) und D-Junioren der Lengericher Preußen (gegen Münster 08) hoffen auf einen guten Einstand. Die A-Junioren der Ibbenbürener SV (gegen VfL Senden), die B-Junioren des VfL Eintracht Mettingen (gegen Warendorfer SU) und ISV C-Junioren (gegen Eintracht Coesfeld) genießen zum Auftakt Heimvorteil. Die ISV B-Junioren gastieren beim VfL Senden.

A-Junioren-Bezirksliga

Ibbenbürener SV - VfL Senden

Nach der Zittersaison wollen sich die Ibbenbürener in der neuen Spielzeit besser in Szene setzen. „Wenn wir einen guten Saisonstart erwischen, traue ich uns durchaus einen Platz im oberen Drittel zu. Die Mannschaft hat mit den starken B-Jugendlichen Qualität. Wir sind auch in der Breite qualitativ gut aufgestellt“, sagt ISV-Trainer Birger Röber . Die Neuzugänge Jan Fuchs und Luca Klostermann (beide Eintracht Mettingen) könnten der Mannschaft neue Impulse verleihen. Mit der Vorbereitung ist Röber zufrieden. In den vier siegreichen Testspielen habe sein Team schon ansehnlichen Fußball gezeigt. „Für mich gehört Senden zu den Meisterschaftsfavoriten. Der Auftakt ist gleich ein echter Maßstab“, sagt Röber. Die Zuschauer können sich am Sonntag (11 Uhr) gleich auf einen Leckerbissen freuen.

Lembeck/Rhade/Deut. - SF Lotte

Aufsteiger SF Lotte hat zwölf Neuzugänge verpflichtet und startet mit hohen Erwartungen in die neue Saison. Einige Neuzugänge haben schon in höheren Nachwuchsligen gespielt und bringen viel Erfahrung mit. Nach dem großen Aderlass muss SFL-Coach Andy Steinmann eine neue Mannschaft aufbauen. „Wir haben eine sehr junge Mannschaft. Schwerpunkt war in der Vorbereitung, die neuen Spieler zu integrieren. Einige hatten nach einer Auszeit einen Trainingsrückstand“, sagt Steinmann. Bei den Testspiel-Niederlagen gegen Spelle-Venhaus (1:5) und Georgsmarienhütte (1:5) zeigte seine neu formierte Truppe Defizite im Abwehrverhalten. In einem Trainingslager in Bad Rothenfelde sei sein Team aber als Einheit zusammengewachsen. Am Sonntag wird sich im Aufsteigerduell in Dorsten-Lembeck zeigen, wo die SF Lotte tatsächlich stehen.

C-Junioren-Bezirksliga

Ibbenbürener SV - Eintracht Coesfeld

Der ISV-Nachwuchs startet am Samstag (15 Uhr) mit einer neu formierten Mannschaft. Der Kader setzt sich überwiegend aus dem technisch versierten Jung-Jahrgang zusammen. Nur fünf Spieler aus der Vorsaison bringen Bezirksligaerfahrung mit. „Spielerisch sind wir stärker als in der vergangenen Saison, körperlich aber wesentlich schwächer“, sagt ISV-Trainer Michael Kröner. Die Coesfelder belegten vor zwei Jahren als D-Junioren auf Kreisebene den letzten Platz und gehören vermutlich in dieser Saison zu den gefährdeten Teams.

Preußen Lengerich - GW Nottuln

Für SCP-Coach Dominic Dohe geht es in erster Linie darum, die Mannschaft weiterzuentwickeln und auf die neuen Aufgaben einzustellen. Dabei ist er optimistisch und spürt bei seinen Jungs Vorfreude. Der Trainer behält nur fünf Spieler aus der Aufstiegself im Kader, kann sich aber auf talentierte Spieler aus dem Jungjahrgang freuen. Mit GW Nottuln treffen die Preußen am Samstag (15 Uhr) im Stadion an der Münsterstraße zum Auftakt auf einen spielstarken Gegner, der vor zwei Jahren in der D-Junioren Bezirksliga den vierten Platz belegte und auch in dieser Saison zum engen Kreis der Titelanwärter zählt.

D-Junioren-Bezirksliga

Münster 08 - Preußen Lengerich

Die Preußen treffen als Neuling gleich auf einen Meisterschaftsfavoriten. „Wir müssen uns mit unserer spielstarken Mannschaft in der Bezirksliga nicht verstecken und werden immer Vollgas geben“, ist SCP-Coach Pascal Heemann zuversichtlich. Seine Jungs können es kaum erwarten, sich mit neuen Mannschaften in der Bezirksliga zu messen und freuen sich auf die neuen sportlichen Herausforderungen. „Aufgrund der Ferien war die Vorbereitungsphase durchwachsen. Wir müssen uns erst noch finden“, sagt Heemann.

Mannschafts-Portraits

A-Junioren-Bezirksliga

Ibbenbürener SV

Abgänge: Henry Triebel (Studium/Ausland),

Zugänge: Luca Klostermann , Jan-Paul Fuchs (beide VfL Eintracht Mettingen)

Kader: Leon Damer, Florian Krasniqi, Mats Benninghaus, Tom Rüther, Mahsun Aktürk, Fynn Büchter, Luis Hanzelmann, Eric Neufeld, Berkannt Samanci, Florian Schulte, Johannes Weweler, Luca Klostermann , Jan-Paul Fuchs, Jannis Keller, Adrian Thal, Felix Wessels, Arne Üffing, Moritz Krützmann, Dardan Krasniqi

Trainer: Birger Röber, Steffen Büchter

Saisonziel: Oberes Drittel

Meisterschaftsfavoriten: VFL Senden, Warendorf

SF Lotte

Abgänge: keine

Zugänge: Firat Gürbüz, Dean-Stiero Laubinger, Gianluca Italiano, Luciano Faraci (alle VfL Osnabrück), Maurice Mickley, Joel Goncalves, David Dunst (alle Osnabrücker SC), Elvir Gashi (SV Rödinghausen), Justin Bechthold (Ibbenbürener SV), Paul Winnemöller,Nick Neumann (beide Teuto Riesenbeck), Viktor Gaubatz (SC Herford)

Kader: Jonas Pavljasevie, Leif Siekiera, Karam Trad, Mika Becker, Silas Schwabe, Malte Niederbrüning, Erblin Pnish, Jona Fiedler, Maurice Hanff, Firat Gürbüz, Dean-Stiero Laubinger, Gianluca Italiano, Luciano Faraci, Maurice Mickley, Joel Goncalves, David Dunst, Elvir Gashi, Justin Bechthold, Paul Winnemöller, Nick Neumann, Viktor Gaubatz

Trainer: Andy Steinmann

Saisonziel: Oberes Drittel

Meisterschaftsfavoriten: ISV, Warendorfer SU

B-Junioren-Bezirksliga

Ibbenbürener SV

Abgänge: keine

Zugänge: Henry Baar (Eintracht Mettingen), Malte Veerkamp (GW Steinbeck)

Kader: Jason Breulmann, Jost Althaus, Henry Baar, Daniel Befus, Lennard Bladt, Elias Büchter, Paul Befus, Hannes Diekmann, Jan-Eric Frehe, Thilo Lange, Jan Lüttmann, Miscevic Milorad, Dominik Sander, Thies Schäper, Erik Schwarz, Ben Stegemann, Malte Veerkamp

Trainer: Lennart Brinkkötter, Tim Puhle, Kujtim Krasniqi

Saisonziel: Klassenerhalt

Meisterschaftsfavoriten: SuS Olfen, Arminia Ibbenbüren

Eintracht Mettingen

Abgänge: Henry Baar (ISV)

Zugänge: Robin Wehmeyer (JSG Steinbeck/Uffeln)

Kader: Enno Lütkemeier, Mathis Appelhans, Ben Baumann, Sören Berlekamp, Max Feldmann, Tom Hollmann, Albert Matis, Maurice Sparenberg, Noah Mosel, Robin Wehmeyer, Konstantin Bültel, Anton Tebbe, Alexander Urban, Noah Djürken, Frederick Büscher, Ben Saatkamp

Trainer: Jochen Löffers, Jürgen Schoppe, Detlef Schröer

Saisonziel: Platz 4-8

Meisterschaftsfavoriten: SuS Olfen

Arminia Ibbenbüren

Abgänge: Lucius Spilker (hört auf)

Zugänge : keine

Kader: Levin Brandt, Jannis Brockfeld, Mattis Brockschmidt, Jeffrey Goltsche, Tom Keller, Mathis Keller, Elia Kettner, Nils Kiesow, Jan Lunemann, Timon Meier, Felix Pax, David Praetorius, Finn Przesang, Johann Schauerte, Bjarne Schmidt, Mika Schmiemann, Philipp Steffen, Louis Wellmeyer, Lewin Wienecke, Fabian Winter

Trainer: Andreas Biekötter, Marvin Nowak, Thomas Przesang

Saisonziel: Klassenerhalt

Meisterschaftsfavoriten: SuS Olfen, Bor. Münster

C-Junioren-Bezirksliga

Ibbenbürener SV

Zugänge: keine

Zugänge: Jan-Luca Burghardt (SC Hörstel),

Ole Biekötter (Arminia Ibbenbüren), Tom Siemon (Cheruskia Laggenbeck)

Kader: Tom Siemon, Marcel Pieper, Sarah Bladt, Jolien Zahmel, Leonard Wellmeyer, Kewin Gajaszek, Filip Dabovic, Fatlum Hyseni, Blaise Anjeh, Ole Biekötter, Fiete Feldhaus, Luis Kulik, Kamil Roguski, Marlon Enseling, Julian Schwarz, Jan-Luca Burghardt, Simon Schreiber, Patrick Penkala, Can-Luka Kaplan, Miguel Jungmann

Trainer: Kevin Gütt, Michael Kröner, Fynn Büchter

Saisonziel: Klassenerhalt

Meisterschaftsfavoriten: Warendorfer SU, SuS Stadtlohn

Preußen Lengerich

Abgänge: Kaan Karakov (Greven 09)

Zugänge: Lennox Möllenkamp (SW Lienen),

Max Passmann (VfL Ladbergen)

Kader: Lennox Möllenkamp, Delon Pesch, Levin Schüler, Marlon Schröer, Marius Mönebröcker, Linus Wacker, Joshua Kohnhorst, Tsvetov Nikolov, Djordje Savic, Frederik Meyer, Lius Kahsmann, Raul Abi, Lasse Behling, Noel Dertenkötter, Max Passmann, Theo Mielemeier, Tammo Lammers, Hasan Tasdelenoglu, Luca Braun

Trainer : Dominic Dohe, Pascal Heemann

Saisonziel: Klassenerhalt

Meisterschaftsfavoriten: SuS Stadtlohn

D-Junioren-Bezirksliga

Preußen Lengerich

Abgänge: Nevio Heemann (Ibbenbürener SV)

Zugänge: Moriz Hilgemann (VfL Ladbergen),

Mateya Savic (SF Lotte)

Kader: Luca Schieman, Bennet Narbenhaus, Jan-Luca Lau, Noah Kohnhorst, Mika Klinke, Henri Huizinga, Moritz Hilgemann, Mareya Savic, Cenkhan Karadag, Silas Otte, Max Mietenkorte, Jonah Lammers, Linus Cversic, Boran Orhaner, Jakob Pfeifer, Henry Rogenland, Kubi Yilmaz, Jannis Schäfer

Trainer: Pascal Heemann

Saisonziel: Klassenerhalt

Meisterschaftsfavoriten: Münster 08, GW Nottuln, Preußen Münster.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6902742?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F192%2F
Narren trotzen der Naturgewalt
Trotz Sturmböen erhielten die Narren in Otti-Botti eine Starterlaubnis und der Umzug schlängelte sich durch die Narrenhochburg.
Nachrichten-Ticker