Jugendfußball: C-Jugend-Bezirksliga
Druckabfall tut gut: 09 siegt locker und leicht mit 2:1

Greven -

Klassenerhalt sicher. Platz drei im Visier. Die C-Jugend von Greven 09 kann derzeit wirklich unbeschwert durch die Bezirksliga marschieren. Ohne besonders zu glänzen aber immer mit voller Kontrolle über das Spielgeschehen gewann das Team von Trainer Jens Kurney mit 2:1 (1:0) gegen den TuS Hiltrup.

Mittwoch, 11.05.2016, 06:05 Uhr

Jeremy Bohmert  (links)
Jeremy Bohmert  (links) Foto: mle

Es ist nicht so, dass 09-Trainer Jens Kurney die Spiele seiner Elf aus dem Liegestuhl verfolgen würde. Die wirkliche Aufregung aber, die will auch bei ihm nicht mehr aufkommen.

Nachdem seine Mannschaft den Klassenerhalt in der Bezirksliga gesichert hat, scheint der damit einhergehende Druckabfall eine fast therapeutische Wirkung zu haben.

Zwar engagiert, dennoch ohne große Stressmomente schlugen die Grevener den Konkurrenten aus Hiltrup mit 2:1 (1:0) und verkürzten den Abstand auf den als Ziel ausgerufenen dritten Tabellenplatz auf zwei Zähler.

„Wir haben zwar eher durchschnittlich gespielt, das Spiel aber komplett unter Kontrolle gehabt“, so das nüchterne Fazit des 09-Übungsleiters.

Das 1:0 besorgte Malte Drewes (32.) nach toller Vorarbeit von Justin Hanke kurz vor der Halbzeit. Nach dem Seitenwechsel glich Hiltrup aus abseitsverdächtiger Position durch Jaron Homann (49.) aus. „Kompliment an die Jungs, dass die in diesem Moment nicht nervös geworden sind“, lobt Kurney seine Elf. Den Siegtreffer erzielte Salvatore Allegro (62.) nach einer Eckballsituation.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3995465?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35341%2F4846274%2F4846282%2F
Nachrichten-Ticker