SC Reckenfeld: Mitgliederversammlung
Termöllen tritt erneut an

Reckenfeld -

Aufbruchstimmung: Darauf hofft der SC Reckenfeld mit seinem Vorsitzenden Andrew Termöllen. Donnerstag ist Mitgliederversammlung. Termöllen hat einen großen Wunsch.

Mittwoch, 12.07.2017, 10:07 Uhr

Das Thema hängt schon so lange in der Luft, dass selbst Andrew Termöllen zwischenzeitlich die Freude daran vergangen war, sich mit der Verlagerung der Sportanlage von der Ortsmitte zum Wittler Damm zu beschäftigen. Nachdem nun aus Vereinssicht endlich Bewegung in die Angelegenheit kommt, das kommende Jahr als Zielmarke fixiert scheint und die konkreten Planungen begonnen haben, spricht der SCR-Vorsitzende von einem „Startschuss“, der auch innerhalb des Vereins Kräfte frei setzen soll.

Aus diesem Grund hofft Termöllen auf eine große Resonanz bei der Mitgliederversammlung seines Vereins. Der Vorsitzende hofft auf Rückenwind der Mitglieder: „Ich wünsche mir, dass viele Mitglieder kommen, um Fragen zu stellen und Mithilfe anbieten.“ Er selbst setzt ebenfalls ein Zeichen im Sinne des Aufbruchs. Anders als zunächst angekündigt, ist Termöllen bereit, nach 14 Jahren an der Spitze des SC Reckenfeld eine weitere Amtszeit dran zu hängen. „Aufgrund der Tatsache, dass sich 2018 etwas bewegt, kann ich zu diesem Zeitpunkt nicht abdanken“, erklärt Termöllen, warum er sich am Donnerstag (19.28 Uhr, Deutsches Haus) erneut zu Wahl stellen will. Gleiches gilt übrigens für das Gros des Vorstandes, das an diesem Amt neu gewählt wird.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5003347?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35341%2F
Poller schützen bald den Domplatz
Der städtische Ordnungsdezernent Wolfgang Heuer (l.) und Norbert Vechtel (Ordnungsamt) vor der längsten Sperranlage in der City an der Loerstraße. Bis 2021 sollen alle relevanten Innenstadt-Zufahrten mit Überfahrschutzpollern ausgestattet sein.
Nachrichten-Ticker