Fußball: Kreisliga B1 Münster
BG Gimbte – FC Mecklenbeck

Das Rennen um die Meisterschaft hat der SC Gimbte abgehakt. Ziel ist es nun das Erreichen der Relegation.

Sonntag, 20.05.2018, 00:05 Uhr

Wieder fit: Christopher Nobbe.
Wieder fit: Christopher Nobbe. Foto: Johannes Oetz

Ausgangslage

Für den SC Blau-Gelb Gimbte ist nach der 1:4-Niederlage in Schapdetten das Rennen um die Meisterschaft zwar gelaufen, abgehakt hat das Team von Dragan Grujic und Daniel Helmes die Saison gleichwohl noch nicht. Schließlich geht es in den verbleibenden drei Spielen um den Relegationsplatz, der den A-Liga-Aufstieg auf einem Umweg verheißt. Gimbte befindet sich als Tabellenzweiter in der besten Ausgangsposition, zumal es Verfolger Havixbeck mit dem Meister Schapdetten zu tun bekommt. Mit einem Sieg gegen den FC Mecklenbeck wollen die Blau-Gelben den beiden Aufstiegsspielen am 3. und 6. Juni einen großen Schritt näher kommen.

Personal

Robert Mund fehlt am Montag urlaubsbedingt. Sercan Ilhan sitzt eine Gelbsperre ab. Dafür haben sich nach überstandenen Verletzungen Stefan Grotholtmann und Christopher Nobbe zurück gemeldet, so ass den Gimbtern ausreichend personelle Alternativen zur Verfügung stehen.

Dragan Grujic

„Mecklenbeck kennen wir als gefährlichen und unangenehmen Gegner.“

Pfingstmontag, 15 Uhr, Schlage

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5749873?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35341%2F
Alleinunfall: Motorradfahrer erleidet schwerste Verletzungen
29-Jähriger zwischen Lengerich und Tecklenburg-Leeden verunglückt: Alleinunfall: Motorradfahrer erleidet schwerste Verletzungen
Nachrichten-Ticker