Tennis: SC Falke Saerbeck
Niederlage zum Abschluss

Saerbeck -

Gegen den Hardter TV mussten die Herren 55 des SC Falke Saerbeck in eine Niederlage einwilligen.

Donnerstag, 12.07.2018, 14:15 Uhr

Norbert Pott gewann sein Einzel für Saerbeck.
Norbert Pott gewann sein Einzel für Saerbeck. Foto: Harald Schütz

Die Doppel entschieden die Partie im letzten Saisonspiel der Herren 55 des SC Falke Saerbeck gegen den Aufsteiger vom Hardter TV. Ging man aus den Einzeln noch mit 2:2 heraus, so hatten die Gäste in den Schlussdoppeln ein deutliches Übergewicht. Mit jeweils 2:0-Erfolgen gegen Klein/Maron und Nienhaus/Schlerka sicherten sie sich den 4:2-Gesamtsieg und damit gleichzeitig auch die Meisterschaft.

Wie ernst der Tabellenführer die letzte Partie der Saison in Saerbeck nahm, zeigte sich schon in der Aufstellung. Erstmalig trat Hardt in stärkster Besetzung an. Saerbeck hingegen musste auf den im Saisonverlauf unbesiegten Ferdi Büchter verzichten. Trotzdem konnten die Blau-Weißen in den Einzeln mithalten. Thomas Klein und Norbert Pott gewannen ihre Partien jeweils deutlich mit 2:0 Sätzen. Genauso deutlich verlor allerdings Theo Nienhaus, der sich im zweiten Satz auch noch verletzte. Jürgen Maron hatte noch am ehesten die Chance auf den dritten Einzelpunkt, unterlag aber am Ende auch.

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5898630?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35341%2F
Rotphasen sorgen für lange Staus – und für Unmut
An den beiden innerstädtischen Bahnübergängen bilden sich im Tagesverlauf immer wieder lange Staus, wenn die Ampeln Rot zeigen.
Nachrichten-Ticker