Fußball Kreisliga B1 Steinfurt
SCR schleppt sich zum 2:1-Heimsieg

Reckenfeld -

Sehenswerte Spielzüge sind im B-Liga-Spiel des SCR gegen Rheine Mangelware. Immerhin bleiben die Punkte in Reckenfeld.

Sonntag, 09.09.2018, 23:00 Uhr
Veröffentlicht: Sonntag, 09.09.2018, 23:00 Uhr
Doppeltorschütze Erkan Ökten (links).
Doppeltorschütze Erkan Ökten (links). Foto: Christian Lehmann

Dass Punkte alleine nicht für Zufriedenheit sorgen, dafür lieferten die Fußballer des SC Reckenfeld am Sonntag einen Beweis. Zwar gewannen sie ihr Heimspiel gegen Grün-Weiß Rheine II erwartungsgemäß, doch über das Wie hätte Trainer Julian Lüttmann am liebsten den Mantel des Schweigens gehüllt. „Aufzuzählen, was mir alles nicht gefallen hat, würden den Rahmen sprengen“, fand der SCR-Coach deutliche Worte zum enttäuschenden Auftritt seiner Mannschaft. „Das war alles in allem schlecht. Als Zuschauer wäre ich in der Pause gegangen.“ Immerhin lag sein Team zu diesem Zeitpunkt durch den Treffer von Erkan Ökten mit 1:0 vorn. Für Sicherheit oder gar spielerisch sehenswerte Momente war dieser Vorsprung allerdings nicht gut. Im Gegenteil. Der SCR schleppte sich durch die Begegnung. Weil erneut Erkan Ökten nach 62. Minuten zur Stelle war, fiel es auch nicht mehr ns Gewicht, dass die Gäste aus Rheine zehn Minuten vor dem Ende zum Anschluss trafen. So blieben immerhin die Punkte in Reckenfeld. Genauso übrigens wie die meisten Zuschauer, die sich die komplette Spielzeit antaten.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6038605?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35341%2F
Post reagiert nicht auf Hilfsangebot
Eine Münsteranerin hat Strafanzeige gestellt, weil viele ihrer Briefe im Sommer einfach verschwunden sind.
Nachrichten-Ticker