Reiten: Deutsche Jugendmeisterschaften
Eine Medaille knapp verpasst

Greven -

Luzie Jüttner, bei den Deutschen Jugendmeisterschaften in München mit ihrem Pony Orchid´s Arissia unterwegs, darf sich zu den besten Nachwuchsreiterinnen zählen.

Dienstag, 11.09.2018, 15:48 Uhr
Veröffentlicht: Dienstag, 11.09.2018, 15:48 Uhr
Erfolgreich bei der Deutschen Jugendmeisterschaft: Lucie Jüttner
Erfolgreich bei der Deutschen Jugendmeisterschaft: Lucie Jüttner Foto: Jörg Jüttner

Luzie Jüttner, bei den Deutschen Jugendmeisterschaften in München mit ihrem Pony Orchid´s Arissia unterwegs, darf sich zu den besten Nachwuchsreiterinnen zählen. Im Duell mit den 36 besten Pony-Springreitern verfehlte die Reiterin vom RFV Greven eine Medaille nur knapp und belegte am vergangenen Wochenende den fünften Platz in der Gesamtwertung.

Los ging es am Freitag mit dem ersten Umlauf, einem M* Springen. Nach einer regenreichen Nacht stellte der tiefe Rasenplatz neben dem anspruchsvollen Parcours eine zusätzliche Herausforderung dar. Luzie und ihr Pony zeigten sich aber bereits gut in Form. Am Ende belegte sie hier mit einem Abwurf den 14. Rang.

Im zweiten Umlauf am Samstag, erneut einem M* Springen, wurden die Anforderungen an Reiter und Pferd weiter erhöht. Auch hier gab es einen Abwurf an der Mauer, dennoch reichte es am Ende für die erste Platzierung bei der DJM und Rang sieben.

In der Gesamtwertung belegte Luzie damit nach zwei Umläufen den neunten Rang womit sie sich für das Finale am Sonntag qualifizierte. Hierzu wurden die besten 20 Reiter der ersten beiden Umläufe zugelassen.

Dort startete sie mit acht Fehlerpunkten. Die Schwierigkeit des Parcours wurde weiter erhöht. Den ersten Umlauf absolvierten Luzie und Arissia fehlerfrei und schoben sich so auf den Bronzerang vor.

Im zweiten Umlauf gab es einen Fehler, der in der Endabrechnung dann den fünften Rang der Deutschen Meisterschaft bedeutete. Das Finalspringen konnte Luzie dennoch für sich entscheiden, wodurch sich die Trauer über die knapp verpasste Medaille in Grenzen hielt.

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6043175?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35341%2F
„Überwurf-Blitzer“ wird fit gemacht
Teilstücke der Fahrbahn in Höhe des „Blitzers“ werden saniert, ehe dort die neuen Kamera-Sensoren eingebaut werden können.
Nachrichten-Ticker