Handball Kreisliga
HF ohne Alternativen

Greven -

Nicht gerade optimistisch geht Martin Halfmann in das nächste Spiel seiner Kreisliga-Männer der Handballfreunde, das am Samstagnachmittag (Anwurf: 14.15 Uhr) beim TV Kattenvenne II ansteht. Denn der ohnehin schon dezimierte Kader wird aktuell durch drei Krankheitsfälle weiter geschwächt.

Freitag, 07.12.2018, 16:00 Uhr
Fällt aus: Tim Wienkamp.
Fällt aus: Tim Wienkamp. Foto: hri

Und es hat mit Marcel Peters, Paul Haje und Tim Wienkamp ausgerechnet drei Leistungsträger erwischt, die alle in dieser Woche nicht trainieren konnten. „Wir haben nicht mehr viele Alternativen“, macht der Trainer den Ernst der Lage deutlich. Erschwerend hinzu kommt, dass das HF-Team gegen den Tabellenzweiten antritt, und das auch noch in dessen Halle auf dem Ölberg. „Da sind wir Außenseiter“, betont Halfmann.

Kattenvenne sieht er ähnlich aufgestellt wie den TSV Ladbergen II, gegen den es in der Vorwoche eine 27:30 (14:14)-Niederlage gab. „Kämpferisch ist Kattenvenne sehr stark, das weiß ich noch aus der vergangenen Saison“, informiert der HF-Coach. „Und zu Hause ist die Mannschaft noch mal eine Klasse besser.“

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6238644?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35341%2F
Dennis Michel ist der letzte Kumpel
Zwei Generationen Bergmännertreffen sich am Ibbenbürener Schacht: Dennis Michel (l.) gehörte zu den letzten Azubis, Harald Böhm ist Vorsitzender des Knappenvereins Tecklenburger Land. Martin Ellerich Martin Ellerich
Nachrichten-Ticker