Schießsport: Kreispokal
Grevener Schützen das Maß aller Dinge

Greven -

Auf heimischer Anlage sind die Schießsportfreunde Greven eine Bank. Beim Kreispokalschießen begibt sich kein Siegerpokal auf Reisen.

Mittwoch, 19.12.2018, 00:00 Uhr
Helga Berning und Egon Artmeier zeigten sehr gute Leistungen und sicherten sich die begehrten Pokale.
Helga Berning und Egon Artmeier zeigten sehr gute Leistungen und sicherten sich die begehrten Pokale.

Beim Kreispokalschießen auf der Anlage der Schießsportfreunde (SSF) traten zwölf Mannschaften in der Disziplin Luftgewehr 10 Meter Auflage an. Es wurden 30 Schuss mit Zehntelwertung absolviert. 36 Teilnehmer kämpften um die Pokale.

In der Damenwertung gewann Helga Berning von den gastgebenden Schießsportfreunden mit 313,2 Ringen vor Frauke Maitland mit 312,7 Ringen den Margret-Kauz-Gedächtnispokal.

Auch Daniela Döpker-Genzel, die 311,6 Ringe schoss, zeigte eine gute Leistung und kam auf den dritten Platz.

Bei den Herren gewann ebenfalls ein Grevener. Egon Artmeier sicherte sich mit 317,1 Ringen den Peter-Wiese-Gedächtnispokal souverän. Detlef Borgmann (Emsdetten) kam mit 314,4 Ringen auf Platz zwei, gefolgt von Jan de Bolster (Emsdetten) auf Platz drei.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6267261?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35341%2F
Wenn zwei Vollmonde sich streiten
Wann Vollmond ist, lässt sich auf zwei Arten bestimmen. Astronomisch war es am Donnerstagmorgen der Fall. Nach dem Meto-Zyklus am Tag dieser Aufnahme, die am 20. März entstanden ist.
Nachrichten-Ticker