Golf: GC Aldruper Heide
Semesdiek und Grädler vorne

Greven -

Gute Bedingungen, beste Ergebnisse. Beim Turnier der Agentur Weber&Drees gingen gut 70 engagierte Golfer auf dem Gelände des GC Aldruper Heide an den Start und lieferten gute Leistungen ab.

Donnerstag, 23.05.2019, 19:00 Uhr
Gut 70 Golfer nahmen am Turnier teil. Die Gewinner der einzelnen Klassen stellten sich danach zum gemeinsamen Siegerfoto auf.
Gut 70 Golfer nahmen am Turnier teil. Die Gewinner der einzelnen Klassen stellten sich danach zum gemeinsamen Siegerfoto auf. Foto: GC Aldruper Heide

Christian Drees von der Agentur Weber&Dress aus Greven hatte über 70 Golfer zum sportlichen Wettbewerb am 19. Mai geladen. Unter guten Bedingungen – die Greenkeeper hatten den Platz und die Grüns hervorragend vorbereitet – wurde ein Zählspiel über 18 Loch nach Stableford gespielt. Ausgelobt waren – in je drei Spielklassen – jeweils drei Nettopreise und je ein Bruttopreis Damen und Herren. Das erste Brutto für Damen ging an Julia Semesdiek mit tollen 30 Bruttopunkten. Bei den Herren holte sich ebenfalls mit 30 Bruttopunkten Stefan Grädler den Sieg.

Gestartet wurde pünktlich um 11.30 Uhr von Tee 1 und Tee 10. Das erste Highlight war natürlich die Rundenverpflegung im Halfwayhaus. Gestärkt waren die zweiten neun Löcher leicht zu bewältigen, was sich auch an den guten Spielergebnissen zeigte.

Folgende Golfer konnten sich platzieren: Klasse A Netto HCP bis 16,7: 1. Thomas Urbaniak – ihm gelangen sogar drei Birdies hintereinander; 2. Dr, Ehler Meyer; 3. Reinhard Werner.

Klasse B Netto HCP 16,8 bis 23,5: 1. Antonius Boes; 2. Ulf Heeßel; 3. Franz-Josef (Scotty) Pieper.

Klasse C Netto HCP 24,6 bis --- : 1. Ellen Hartmann; 2. Petra Füsting; 3. Bernd-Uwe Marbach.

Außerdem hatte die Agentur Weber&Drees noch die Sonderpreise „Nearest to the pin“ und „Nearest to the Line“ ausgelobt. Hier waren die glücklichen Gewinner Dr. Anne Winter, Thomas Urbaniak, Detlev Schlag und Renate Neise

Bei der Siegerehrung gratulierte Christian Drees allen Siegern und Platzierten und überreichte die Preise. Reinhard Werner konnte dann auch Drees das Versprechen entlocken: „Im nächsten Jahr gibt es eine Wiederholung“. Darüber hinaus qualifizierte sich jeder Platzierte für die Finalrunde des Provinzialcups am 20. September 2019 im Golfclub Nordkirchen. Noch lange wurde bei guten Essen und Getränken auf der Club-Terrasse gefeiert. Der Vorstand gratuliert allen Preisträgern und dankt vor allem der Agentur Weber&Drees mit allen Helfern um Steffi Drees für dieses hervorragende Turnier.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6634077?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35341%2F
Zwei Verletzte bei Auffahrunfall
Mit voller Wucht war der Kleintransporter eines Paketdienstes auf den stehenden Mercedes aufgefahren.
Nachrichten-Ticker