Fußball: Kreisliga B
Erster DJK-Sieg unter Neu-Coach Hehl

Da is‘ das Ding! Okay, vielleicht sind Olli Kahns legendäre Worte doch etwas zu hoch gegriffen für den ersten Testspielsieg der DJK unter dem neuen Trainer Sven Hehl. Auf jeden Fall war der blau-weiße Ausflug zu Borussia Münster II aber ziemlich erfolgreich.

Sonntag, 21.07.2019, 16:42 Uhr aktualisiert: 21.07.2019, 19:14 Uhr
Erster Sieg für Neu-DJK-Coach Sven Hehl in Münster.
Erster Sieg für Neu-DJK-Coach Sven Hehl in Münster. Foto: sba

Nein, unruhig geworden ist Sven Hehl nicht wegen des – jedenfalls ergebnistechnisch – verkorksten Testspiel-Auftakts. Und siehe da, nach den zwei Niederlagen am vergangenen Wochenende hieß es gestern für den neuen DJK-Coach frei nach Olli Kahn : Da is‘ das Ding! Der erste Sieg nämlich. Bei Borussia Münster II gewannen die Blau-Weißen mit 5:2 (3:0). Der zufriedene Übungsleiter fand: „Gerade in der ersten Hälfte hat schon viel gepasst.“

Zum Beispiel Bernd Blocks direkter Freistoß zur frühen Führung (12.). Oder auch dessen Eins-gegen-Eins-Abschluss zum 2:0 (17.). Und natürlich Blocks Service für Lukas Wentker – Bude Nummer drei noch vor der Pause (42.).

Danach kamen die Gastgeber auf 2:3 (56./70.) heran, ehe sich Neuzugang Mergim Mernica (84.) als Goalgetter vorstellte. Zuletzt noch ein altes Sprichwort: Man muss die Tore feiern, wie sie fallen – unter diesem Credo freute sich Maxi Wilp über seine an sich total verunglückte Flanke zum Endstand.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6794504?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35341%2F
Sinn nimmt Abschied von Münster
Am heutigen Mittwoch ist der letzte Verkaufstag im Modehaus Sinn (v.l.): Lydia Ostwald, Susanne Klaphake und Lili Schweizer
Nachrichten-Ticker