Fußball Bezirksliga
Ein prickeliges Derby für Nullneun

Greven -

Im Derby bei Emsdetten 05 besticht ein Grevener besonders mit dem Kopf. Mit seinem Treffer zum 1:0 gibt Bernd Lakenbrink dem Spiel die entscheidende Richtung.

Sonntag, 10.11.2019, 19:38 Uhr aktualisiert: 11.11.2019, 15:58 Uhr
Konnte schon immer gut Kopfbälle: Bernd Lakenbrink.
Konnte schon immer gut Kopfbälle: Bernd Lakenbrink. Foto: Stefan Bamberg

Dass es mehr Selters als Sekt gab – nun, das dürfte ausgerechnet im Salvus-Stadion (!) niemanden überrascht haben. Nein, das war über weite Strecken kein Festtags-Fußball, den Greven 09 und die SpVg Emsdetten gestern spielten – ein prickeliges Derby aber allemal. Nach Andreas Sommers Geschmack perlte es im Abgang sogar ein bisschen zu sehr: „So viel Spannung hätte ich persönlich nicht gebraucht.“ Doch noch während er an seine Elf diesen Verbesserungsvorschlag fürs nächste Mal richtete, notierte er eben auch das Wesentliche: einen 2:1 (1:0)-Auswärtssieg nämlich, mit dem der SC 09 ganz oben bleibt in der Bezirksliga .

Daran schienen anfangs übrigens so recht gar keine Zweifel aufzukommen. Die Nullneuner gingen nach 23 Minuten in Front: Der hünenhafte Bernd Lakenbrink da mit einem Kopfballtor, so wuchtig, dass irgendwo in Hamburg Uwe Seeler und Horst Hrubesch vermutlich vor lauter Rührung in Tränen ausgebrochen sind. Im Ernst: „Das sieht schon immer ein bisschen lustig aus, wenn der Bernd köpft“, flachst Sommer. Lakenbrink wird den Spott mutmaßlich aushalten können.

Etwas handelsüblicher jedenfalls kam der zweite Grevener Treffer daher: Patrick Fechtel steckte auf Nic Kriwet durch, der im Eins-gegen-Eins einschob (53.).

Darüber hinaus sah Sommer allerdings auch – Salvus hin, Salvus her – dass nicht alles flüssig lief beim Primus: Das 1:2 (68.) läutete sogar eine richtig kribbelige Schlussphase ein – in der sich die Hausherren aber selbst schwächten: Glatt Rot für einen Ellbogenschlag (87.). Nur einmal musste 09-Keeper Luca Dömer so noch retten – der knappe Vorsprung hielt.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7056478?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35341%2F
Gutachten: Diesel-Auto löste Parkhausbrand am FMO aus
Vom Parkhaus-Brand waren 60 Autos betroffen.
Nachrichten-Ticker