Handball: Kreisliga
Handballfreunde wollen Trend bestätigen

Greven -

Das läuft auf eine spannende Begegnung heraus, wenn die Handballfreunde Reckenfeld/Greven auf den TSV Ladbergen treffen.

Mittwoch, 26.02.2020, 17:25 Uhr aktualisiert: 27.02.2020, 14:56 Uhr
Dennis Kötter hat sich etwas vorgenommen.
Dennis Kötter hat sich etwas vorgenommen. Foto: Johannes Oetz

Während die Rückrunde bereits im vollen Gange ist, steht für die Kreisliga-Männer der Handballfreunde Reckenfeld/Greven 05 noch ein Hinrundenspiel auf dem Programm – und zwar das gegen den TSV Ladbergen II, der am heutigen Donnerstagabend (Anwurf: 20 Uhr) in die Emssporthalle kommt.

„Von der Tabellensituation her ist das eine ganz interessante Begegnung“, findet Trainer Dennis Kötter . Denn seine Mannschaft geht als Verfolger gegen den Achten ins Rennen. Aktuell trennen beide Teams ganze sieben Punkte voneinander, so dass ein Überholmanöver in diesem Nachholspiel ausgeschlossen ist. „Wir wollen ein bisschen aufschließen“, formuliert der HF-Coach das Ziel gegen die mit einigen früheren Landesliga-Spielern gespickte TSV-Reserve.

Außerdem geht es darum, die ansteigende Form zu bestätigen und am besten noch eine Schippe drauf zu legen. „Unser größtes Problem ist im Moment der Abschluss“, blickt Kötter auf zahlreiche verpasste Torchancen in den vergangenen Wochen zurück.

„In vielen Bereichen haben wir uns aber schon stark verbessert“, betont der Trainer, der personell aus dem Vollen schöpfen kann. Dennis Kötter ist überzeugt: „Ich denke, dass in diesem Spiel sehr viel von der Tagesform abhängen wird.“

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7296215?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35341%2F
Nachrichten-Ticker