Schwimmen: Bambino-Event in Gronau
Goldmedaille für den TVE-Nachwuchs

Greven -

In einer sehr guten Verfassung präsentierten sich die ganz jungen Talente der TVE-Schwimmabteilung beim Bambino-Event in Gronau. Fast 200 Teilnehmer gingen an den Start – darunter auch die jungen Athleten des TVE aus Greven. Sie kehrten mit einer Goldmedaille sowie zwei Silbermedaillen zurück und freuten sich natürlich über einen äußerst positiven Start in Gronau.

Dienstag, 17.03.2020, 17:06 Uhr aktualisiert: 19.03.2020, 14:08 Uhr
In Gronau stellten die jungen Talente des TVE Greven ihr Können unter Beweis.
In Gronau stellten die jungen Talente des TVE Greven ihr Können unter Beweis. Foto: TVE Greven

Sieben Nachwuchsschwimmer der TVE-Schwimmabteilung nahmen am Bambino-Schwimmen des SV Gronau teil. Fast 200 junge Schwimmer aus zwölf Vereinen machten sich ebenfalls auf den Weg ins Westmünsterland.

Der Wettkampf schien anfangs ein Tag der vierten Plätze zu werden. Gleich sechs Mal landeten die Grevener Schwimmer auf dem undankbaren vierten Platz: Mathilda Büchel (Jahrgang 2009) über 50 Meter Delfin und 50 Meter Rücken, Lukas Hehl (Jahrgang 2010) über 25 Meter Delfin und 25 Meter Freistil, sowie Neele Pfennig (Jahrgang 2008) über 50 Meter Delfin und 50 Meter Rücken.

Aber dann schafften Jonas Muer (Jahrgang 2009) über 50 Meter Rücken und Lukas Hehl über 25 Meter Rücken jeweils einen zweiten Platz und damit eine Silbermedaille. Das beflügelte auch Neele Pfennig über 50 Meter Freistil, mit neuer Bestzeit zur Goldmedaille zu schwimmen.

Die Wettkampfneulinge Katharina Kurk und Mei-Yan Heineke konnten sich auf den 25-Meter-Strecken unter den ersten zehn im Jahrgang 2010 platzieren. Nele Winter erreichte im Jahrgang 2009 einen achten Platz über 50 Meter Rücken und eine neue Bestzeit über 50 Meter Freistil.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7331107?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35341%2F
Nachrichten-Ticker