Fußball: Kreisliga B
DJK: Ein Platz unter den ersten vier

Greven -

Die DJK-Fußballer haben sich in dieser Saison mit einer kurzen Vorbereitung begnügt. Am anspruchsvollen Saisonziel ändert dies freilich nichts.

Sonntag, 06.09.2020, 01:46 Uhr
Bernd Block und die DJK-Fußballer erwarten an diesem Sonntag den SC Münster 08.
Bernd Block und die DJK-Fußballer erwarten an diesem Sonntag den SC Münster 08. Foto: sba

Die verhältnismäßige kurze Vorbereitungszeit ist für die DJK-Fußballer kein Hinderungsgrund, vor der B-Liga-Saison einen Anspruch auf eine Platzierung im Spitzenfeld zu reklamieren. Trainer Sven Hehl erklärt denn auch, warum er seine Elf für stark genug hält, den Platz fünf der Vorsaison zu verbessern: „Wir bauen auf etwas auf.“ Damit meint der Trainer zuallererst die Kaderzusammenstellung. In personeller Hinsicht gibt es in der Emsaue kaum Veränderungen. Spielerisch und taktisch hält der DJK-Tainer sein Team für stark genug, eine gute Rolle spielen zu können. „Ich bin zuversichtlich, dass wir einen Schritt nach vorne machen werden.“ Im erweiterten Kader stehen Sven Hehl 27 Spieler zur Auswahl. Allerdings betont der Trainer auch, dass längst nicht alle Spieler regelmäßig zu Verfügung stehen. Nach der kurzen Vorbereitung mit nur drei Testspielen bekommt es die DJK am Sonntag zuhause zunächst mit einer „Wundertüte“ zu tun. Sven Hehl hat jedenfalls keine Vorstellung, welche Formation sich hinter dem SC Münster 08 III verbirgt. „Wir lassen uns überraschen, wer kommt.“

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7566859?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35341%2F
Nachrichten-Ticker