Fußball: Kreisliga B
SCR läuft viel und auch noch sinnvoll

Reckenfeld -

Der SC Reckenfeld bezwingt am Sonntag die SG Elte mit 1:0. Torschütze des Tages war Lukas Heinke.

Dienstag, 29.09.2020, 09:08 Uhr
Thorben Zilskes SCR mit einem Fingerzeig – 1:0 in Elte.
Thorben Zilskes SCR mit einem Fingerzeig – 1:0 in Elte. Foto: th

Lukas Wentker , bewährte Offensivkraft beim SC Reckenfeld, hatte gestern einen Kilometerzähler im Fußballschuh. In 90 Minuten und ein bisschen mehr war der Mann weit über zehn Kilometer gelaufen. „Das ist für ein Kreisliga-B-Spiel schon ein Brett“, nickte sein Trainer Thorben Zilske anerkennend. Doch Wentkers und überhaupt die Reckenfelder Wege waren nicht nur weit – sondern auch sinnvoll. Und der 1:0-Auswärtssieg bei der SG Elte die Belohnung. „Eine vorbildliche Leistung“, schrieb Zilske seinen Jungs ins Zeugnis. Freilich begann die Tour ungünstig, weil sich Jonas Müller nach 25 Minuten unglücklich verletzte. Doch während der Nachmittag damit für den einen schmerzhaft beendet war, sollte er für einen anderen nun so richtig losgehen: Lukas Heinke, in der 42. Minute frisch eingewechselt, gelang kurz nach dem Seitenwechsel der Treffer des Tages (51.). „Ein Tor, bei dem Dir als Trainer das Herz aufgeht – ein Top-Spielzug“, schwärmte Zilske. Sogar der Innenpfosten zeigte sich bei so viel Finesse hilfsbereit. Und der SCR sich defensiv zum Glück stabil – der knappe Vorsprung hielt.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7605181?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35341%2F
Nachrichten-Ticker