Fußball: Ausbildung in der Emsaue
Frisch gebackene C-Lizenz-Trainer

Greven -

Zur C-Lizenz-Ausbildung gehört ein umfänglicher Praxisteil, ebenso Theorie, eine Schiedsrichter-Ausbildung sowie eine Unterweisung in Erster Hilfe.

Montag, 30.11.2020, 11:00 Uhr aktualisiert: 03.12.2020, 09:45 Uhr
An der einwöchigen Blockveranstaltung nahmen in den Herbstferien über 30 Trainer teil. Sie alle bestanden anschließend auch die Prüfung und sind nun lizenzierte Fußballtrainer.
An der einwöchigen Blockveranstaltung nahmen in den Herbstferien über 30 Trainer teil. Sie alle bestanden anschließend auch die Prüfung und sind nun lizenzierte Fußballtrainer. Foto: DJK Greven

Nicht zum ersten Mal macht der Fußballkreis mit seiner C-Lizenz-Ausbildung Station in Greven. Und auch bei der neuerlichen Auflage mit über 30 Teilnehmenden war das Lob für die Rahmenbedingungen im Stadion Emsaue groß. Was noch wichtiger ist: Der SC Greven 09 und Gastgeber DJK stellten besonders viele Anwärter. Neben vier frisch lizenzierten Trainern des SC 09 (wir berichteten) bestanden acht Jugendtrainer der DJK die Prüfungen im Anschluss an die Ausbildung in den Herbstferien.

Mit Niklas Beumer (U 17), Felix Beumer (U8), Aron Buschkötter (U8), Madlane Talmann (U8), Jonas Grauthoff (U14) Jan Linden (U7), Tom Reinicke (U6/U12) und Kevin Gellenbeck (U11) eigneten sich Trainer, die in unterschiedlicher Altersklassen des Vereins tätig sind, das erforderliche Grundwissen für ein qualifiziertes Kinder- und Jugendtraining an.

Zur C-Lizenz-Ausbildung gehört ein umfänglicher Praxisteil, ebenso Theorie, eine Schiedsrichter-Ausbildung sowie eine Unterweisung in Erster Hilfe.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7701041?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35341%2F
Nachrichten-Ticker