Lokalzeitung, Stadt und SSV machen gemeinsame Sache: So war die Sportlerehrung 2019/2020 im Ballenlager
Breitensport, Bert Brecht und belegte Brote

Greven -

Wir haben doch keine Zeit? Von wegen. Grevens Athleten-Gemeinde feierte ausgiebig im Ballenlager. Und gratulierte den Sportlerinnen, Sportlern, Trainern und Mannschaften des Jahres 2019.

Sonntag, 16.02.2020, 14:58 Uhr

Wenn Stefan Raab auf seine Armbanduhr tippte, wusste das Fernseh-Publikum, was die Stunde geschlagen hat, im wahrsten Sinne des Wortes. „Wir haben doch keine Zeit!“, mahnte der Entertainer dann stets. Auch im Ballenlager rennen am Freitagabend die Sekunden: Da tickt bei den Interviews und beim Quiz die Eieruhr im Hintergrund. Rapp-zapp werden die edlen Tropfen auf die Bühne gereicht respektive die Blumensträuße geworfen. Kurz halten sich die Laudatoren bei ihren Lobeshymnen. 90 Minuten, lautete die Ansage – 90 Minuten plus ein bisschen Nachspielzeit das Ergebnis. „Was war da denn los?“, würde der eingangs erwähnte Showmaster breit grinsend fragen. Nun: Greven hat seine Sport-Champions 2019 – gewählt, geehrt und gefeiert.

Und wenn Peter Vennemeyer so in die rund 250 Athleten große Gesellschaft blickt, wenn er die eleganten Tänzer sieht, die fröhlichen Sportschützen, oder auch die lockeren Radsportfreunde, ist die beste Botschaft aus Sicht des Bürgermeisters: „Sport ist in Greven für jeden machbar.“

Klingt so, als sollte er sich mit Silke Schlautmann mal auf einen Kaffee treffen: Denn ausgerechnet diejenige, in deren sportlichem Alltag es um Vielfalt geht statt um Pokale, schnappt sich den Titel als Trainerin des Jahres – was für eine Auszeichnung für mehr als drei Dekaden Engagement im Breitensport.

Auf Bronze-Kurs derweil Dragan Grujic – aber: Eine Goldmedaille braucht ja auch nicht, wer nach acht Fußball-Saisons im Golddorf Legendenstatus hat. „BG Dragan Grujic…“, lautet der Vorschlag von WN-Sportchef Alex Heflik zur Änderung des Vereinsregisters. Der Gimbter Ältestenrat ganz hinten, per Klubschal sein Revier markierend, scheint die Idee gar nicht so abwegig zu finden.

Während sie beim TVE Greven womöglich drüber nachdenken, mit Bayer Vize…äh…Leverkusen zu fusionieren – weil: Das Voting von Zeitungslesern und Jury beschert ihnen gleich drei zweite Ränge, darunter Trainerinnen-Silber für Turnerin Denise Blomberg.

Zum zweiten Zweiten in TVE-Textmarker-Orange avanciert Schwimmer Maximilian Schülling, nach seiner sensationellen Teilnahme an den „Deutschen“ in Berlin. Und die Schießsportfreunde haben sich mit ihrer altbewährten Devise vorn im Saal häuslich eingerichtet: „Dabei sein ist alles!“ Chapeau: Ihr Jan Keller, Shootingstar der NRW-Landeswettkämpfe, holt Rang drei. Fehlt noch der Sieger in dieser Kategorie: Voilà, Michael Pfennig, Deutscher Meister im Segelfliegen – Glückwunsch! Wer kann diesen Durchstarter stoppen? Okay, vielleicht Orkan Sabine.

Aber Achtung, Sabine! Frauen mit noch mehr Power scharren nämlich bereits mit den Hufen: Westfalenauswahl-Handballerin Yara Diallo macht hier die Pace vor Hawaii-Iron-Lady Ines Sandbote und Reiterin Luzie Jüttner.

Bei den Mannschaften landen die jungen NRW-Liga-Golfer aus der Aldruper Heide auf Platz drei, die jung gebliebenen Sportkegler aus Reckenfeld auf Zwo. Und Greven Nullneuns B-Jugend auf der Eins. Doppelter Gute-Laune-Anlass übrigens: Linus Wolberg, einer der Landesliga-Aufsteiger, feiert seinen Achtzehnten. Klar, dass seine Kameraden ihm ein Geburtstagsständchen bringen – Backstreet Boys oder MGV Concordia, das ist hier die Frage.

Gewählt, geehrt, gefeiert: Grevens Sport-Champions 2019 stehen fest

1/65
  • Sportler des Jahres 2019 Auszeichnung im Ballenlager am 7.02.2020

    Foto: Oliver Hengst
  • WN-Sportlerwahl 2019/2020

    Foto: Stefan Bamberg
  • Sportler des Jahres 2019 Auszeichnung im Ballenlager am 7.02.2020

    Foto: Oliver Hengst
  • Sportlerwahl Geven Ballenlager Sportler des Jahres 2019 Auszeichnung am 7.02.2020

    Foto: Oliver Hengst
  • Sportler des Jahres 2019 Auszeichnung im Ballenlager am 7.02.2020

    Foto: Oliver Hengst
  • Sportler des Jahres 2019 Auszeichnung im Ballenlager am 7.02.2020

    Foto: Oliver Hengst
  • WN-Sportlerwahl 2019/2020

    Foto: Stefan Bamberg
  • Sportler des Jahres 2019 Auszeichnung im Ballenlager am 7.02.2020

    Foto: Oliver Hengst
  • WN-Sportlerwahl 2019/2020

    Foto: Stefan Bamberg
  • WN-Sportlerwahl 2019/2020

    Foto: Stefan Bamberg
  • Sportlerwahl Geven Ballenlager Sportler des Jahres 2019 Auszeichnung am 7.02.2020

    Foto: Oliver Hengst
  • WN-Sportlerwahl 2019/2020

    Foto: Stefan Bamberg
  • WN-Sportlerwahl 2019/2020

    Foto: Stefan Bamberg
  • WN-Sportlerwahl 2019/2020

    Foto: Stefan Bamberg
  • Sportlerwahl Geven Ballenlager Sportler des Jahres 2019 Auszeichnung am 7.02.2020

    Foto: Oliver Hengst
  • Sportler des Jahres 2019 Auszeichnung im Ballenlager am 7.02.2020

    Foto: Oliver Hengst
  • WN-Sportlerwahl 2019/2020

    Foto: Stefan Bamberg
  • WN-Sportlerwahl 2019/2020

    Foto: Stefan Bamberg
  • Sportlerwahl Geven Ballenlager Sportler des Jahres 2019 Auszeichnung am 7.02.2020

    Foto: Oliver Hengst
  • WN-Sportlerwahl 2019/2020

    Foto: Stefan Bamberg
  • WN-Sportlerwahl 2019/2020

    Foto: Stefan Bamberg
  • WN-Sportlerwahl 2019/2020

    Foto: Stefan Bamberg
  • WN-Sportlerwahl 2019/2020

    Foto: Stefan Bamberg
  • WN-Sportlerwahl 2019/2020

    Foto: Stefan Bamberg
  • WN-Sportlerwahl 2019/2020

    Foto: Stefan Bamberg
  • Sportlerwahl Geven Ballenlager Sportler des Jahres 2019 Auszeichnung am 7.02.2020

    Foto: Oliver Hengst
  • WN-Sportlerwahl 2019/2020

    Foto: Stefan Bamberg
  • WN-Sportlerwahl 2019/2020

    Foto: Stefan Bamberg
  • Sportler des Jahres 2019 Auszeichnung im Ballenlager am 7.02.2020

    Foto: Oliver Hengst
  • WN-Sportlerwahl 2019/2020

    Foto: Stefan Bamberg
  • WN-Sportlerwahl 2019/2020

    Foto: Stefan Bamberg
  • WN-Sportlerwahl 2019/2020

    Foto: Stefan Bamberg
  • WN-Sportlerwahl 2019/2020

    Foto: Stefan Bamberg
  • WN-Sportlerwahl 2019/2020

    Foto: Stefan Bamberg
  • WN-Sportlerwahl 2019/2020

    Foto: Stefan Bamberg
  • Sportlerwahl Geven Ballenlager Sportler des Jahres 2019 Auszeichnung am 7.02.2020

    Foto: Oliver Hengst
  • WN-Sportlerwahl 2019/2020

    Foto: Stefan Bamberg
  • WN-Sportlerwahl 2019/2020

    Foto: Stefan Bamberg
  • Sportlerwahl Geven Ballenlager Sportler des Jahres 2019 Auszeichnung am 7.02.2020

    Foto: Oliver Hengst
  • WN-Sportlerwahl 2019/2020

    Foto: Stefan Bamberg
  • Sportlerwahl Geven Ballenlager Sportler des Jahres 2019 Auszeichnung am 7.02.2020

    Foto: Oliver Hengst
  • Sportlerwahl Geven Ballenlager Sportler des Jahres 2019 Auszeichnung am 7.02.2020

    Foto: Oliver Hengst
  • WN-Sportlerwahl 2019/2020

    Foto: Stefan Bamberg
  • WN-Sportlerwahl 2019/2020

    Foto: Stefan Bamberg
  • WN-Sportlerwahl 2019/2020

    Foto: Stefan Bamberg
  • Sportler des Jahres 2019 Auszeichnung im Ballenlager am 7.02.2020

    Foto: Oliver Hengst
  • WN-Sportlerwahl 2019/2020

    Foto: Stefan Bamberg
  • WN-Sportlerwahl 2019/2020

    Foto: Stefan Bamberg
  • WN-Sportlerwahl 2019/2020

    Foto: Stefan Bamberg
  • WN-Sportlerwahl 2019/2020

    Foto: Stefan Bamberg
  • WN-Sportlerwahl 2019/2020

    Foto: Stefan Bamberg
  • WN-Sportlerwahl 2019/2020

    Foto: Stefan Bamberg
  • Sportlerwahl Geven Ballenlager Sportler des Jahres 2019 Auszeichnung am 7.02.2020

    Foto: Oliver Hengst
  • WN-Sportlerwahl 2019/2020

    Foto: Stefan Bamberg
  • WN-Sportlerwahl 2019/2020

    Foto: Stefan Bamberg
  • WN-Sportlerwahl 2019/2020

    Foto: Stefan Bamberg
  • WN-Sportlerwahl 2019/2020

    Foto: Stefan Bamberg
  • WN-Sportlerwahl 2019/2020

    Foto: Stefan Bamberg
  • WN-Sportlerwahl 2019/2020

    Foto: Stefan Bamberg
  • WN-Sportlerwahl 2019/2020

    Foto: Stefan Bamberg
  • Sportlerwahl Geven Ballenlager Sportler des Jahres 2019 Auszeichnung am 7.02.2020

    Foto: Oliver Hengst
  • WN-Sportlerwahl 2019/2020

    Foto: Stefan Bamberg
  • WN-Sportlerwahl 2019/2020

    Foto: Stefan Bamberg
  • WN-Sportlerwahl 2019/2020

    Foto: Stefan Bamberg
  • WN-Sportlerwahl 2019/2020

    Foto: Stefan Bamberg

Doch zwischen all den Ulkereien auch berührende Momente: Für Martin Hovemann erhebt sich die Athleten-Gemeinde. Der langjährige Übungsleiter und Vorsitzende der Versehrten-Sportgemeinschaft, der als Jugendlicher seinen linken Arm verlor, erhält den Ehrenpreis. Und will nun, mit stolzen 85 Lenzen, doch etwas kürzer treten. „Denn die einen sind im Dunkeln und die andern sind im Licht – und man siehet die im Lichte, die im Dunkeln sieht man nicht“, zitiert Stadtsportverband-Mann Werner Jacobs Bert Brecht für einen bescheidenen Macher, der sonst selten im Mittelpunkt steht.

Ja, und zum Schluss noch ein paar Kalendergeschichten: Dass Silke Schlautmann nicht nur eine Sport-, sondern auch eine Bücher-Expertin ist. Dass sogar bei Sportlerinnen des Jahres Nutella auf dem Speiseplan steht. Und dass Maxi Schülling, Michael Pfennig und Jan Keller nicht Helene Fischer hören, sondern doch lieber die Toten Hosen. Eisgekühlten Bommerlunder gibt’s auf der Aftershow-Party trotzdem nicht für sie. Aber immerhin zwei belegte Brote – eins mit Schinken, und eins mit Ei.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7264709?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35341%2F1193388%2F7140258%2F
Nachrichten-Ticker