Gronau
37 Podestplätze für den SV Gronau

Mittwoch, 31.10.2007, 13:10 Uhr

Gronau . Mit 23 Schwimmern trat der Schwimmverein Gronau bei den Kreismeisterschaften in Bocholt an. Bei 80 Einzelstarts und einer Staffel wurden immerhin 17 Kreis-Jahrgangsmeistertitel gewonnen, außerdem reichte es zu neun Silber- und elf Bronzemedaillen.

Erfolgreichster Schwimmer des SVG war Dennis Niehoff (Jahrgang 1994), der in Schmetterling (35,91 Sek.), Rücken (38,57), Brust (43,84), Freistil (31,53) und 100 m Lagen (1:21,87) jeweils Kreis-Jahrgangsmeister wurde.

Schnell unterwegs war auch Laura Hoof (98), die sich in den Disziplinen Schmetterling (21,67 Sek.), Brust (22,61) und 100 m Lagen (1:43,50 Min.) jeweils den Jahrgangsmeistertitel sicherte und in Rücken (22,66) sowie Freistil (18,26) den zweiten Platz belegte.

Von Erfolg gekrönt waren ebenso die Einsätze von Anne Wobbe (95), die sich über 50 m Schmetterling (37,98), Rücken (40,18) und Brust (46,99) den Jahrgangsmeistertitel erschwamm und über 100 m Lagen (1:29,59) Zweite wurde. Mit drei Jahrgangsmeistertiteln trat zudem Aileen Dücker den Heimweg an, die im Jahrgang 1991 über 50 m Brust (34,47), 100 m Brust (1:32,94) und 100 m Freistil (1:12,18) überlegen war.

Bei den jüngsten Startern wurde Alisa Hoppe (99) über 25 m Freistil (20,13) Jahrgangsmeisterin und holte Silber in den Disziplinen Schmetterling (26,19) und Lagen (2:00,06) sowie Bronze über 25 m Brust (25,25).

Mit einer Goldmedaille über 50 m Rücken (1:18,83) sowie zwei Bronzemedaillen über 100 m Brust (1:30,79) und Freistil (1:10,37) kehrte zudem Cleo Schlamann (93) in die Dinkelstadt zurück. Franziska Waldhauer (89) freute sich im Wettkampf 50 m Schmetterling (35,44) ebenfalls über einen Jahrgangsmeistertitel.

Zudem sicherte sich Patrick Töns (92) eine Silber- (50 m S in 34,37) und zwei Bronzemedaillen (100m R in 1;21,76 und 100 m F in 1:08,73). Tobias Koch wurde Zweiter über 50 m Rücken (45,07) und Dritter über 50 m Schmetterling (41,58).

Lilly Buss (99) belegte den zweiten Platz über 25 m Brust (25,25), Vanessa Töns (95) wurde Zweite über 50 Meter Freistil (36,66). Marlon Buss heimste sowohl über 25 m Schmetterling (24,37) als auch über 25 m Brust (27,51) je eine Bronzemedaille ein.

Last but not least belegte Sebastian Denkert (85) je einen dritten Platz über 50 m Schmetterling (29,96), 100 m Freistil (59,85) und 200 m Lagen (2:36,48).

Den krönenden Abschluss des fünfstündigen Events bildeten die gemischten Lagen-Staffeln über 4x25 Meter (Jg. 98/99) sowie 4x50 Meter (Jg. 97 und älter). Für den SVG gingen Cleo Schlamann, Aileen Dücker, Sebastian Denkert und Patrick Töns ins Wasser und belegten über 4x50 Meter hinter dem Bocholter WSV (2:07,84) und dem SV Epe (2:12,05) in 2:20,50 Minuten den dritten Platz.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/571722?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35322%2F715267%2F715269%2F
Jutta van Asselt ist im Theater zu Hause
Jutta van Asselt an einem ihrer Lieblingsplätze – dem Zuschauerraum des Schauspielhauses.
Nachrichten-Ticker