Gronau
ASC für das Spitzenspiel gerüstet

Mittwoch, 20.02.2008, 16:02 Uhr

Schöppingen . Das Unentschieden beim TV Emsdetten 3 reicht der 1. Mannschaft des ASC Schöppingen im Kampf um den direkten Wiederaufstieg in die Badminton-Bezirksliga. Dabei kam es in der Jutestadt zu spannenden Spielen. Grippegeschwächt hatte Inga Tischler im Dameneinzel aber klar das Nachsehen. Sie musste sich 19:21, 6:21 geschlagen geben.

Knapp verliefen die Herreneinzel, die allesamt in drei Sätzen entschieden wurden. Dirk Hessling verlor im 1. Einzel 21:15, 11:21, 12:21, Dominik Rehring hatte mit 17:21, 21:18, 16:21 das Nachsehen, während Andreas Radespiel seine Partie mit 13:21, 21:12, 21:13 für sich entschied. Im Damendoppel verloren Inga Tischler und Sandra Füchter (15:21,21:19, 12:21).

Doch zum Glück für den ASC wurden die Punkte in den Herrendoppeln gewonnen. Dirk Hessling und Guido Neuenfeldt siegten in drei Sätzen (14:21, 21:18, 21:14). Ebenso behielten Andreas Radespiel und Dominik Rehring mit 21:17, 21:8 die Oberhand. Im abschließenden Mixed retteten Guido Neuenfeldt und Sandra Füchter das verdiente Unentschieden durch ihren 21:18, 21:13-Erfolg.

Am Samstag (23. Februar, Beginn 18 Uhr) kommt es damit in Schöppingen zum entscheidenen Duell um die Tabellenspitze gegen den Tabellenersten TV Jahn Rheine.

Die zweite Mannschaft verlor in eigener Halle gegen den Tabellenführer und designierten Meister TV Emsdetten 1:7. Einzig Frank Rövekamp siegte im zweiten Herreneinzel.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/422171?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35322%2F715252%2F715264%2F
Amazon-Zusteller legt Paket in der blauen Tonne ab
Paketdienst: Amazon-Zusteller legt Paket in der blauen Tonne ab
Nachrichten-Ticker