Gronau
Tendenz: Klassenerhalt

Freitag, 01.05.2009, 15:05 Uhr

Gronau-Epe - Wenn es so etwas wie das Team der Stunde gibt in der Kreisliga A, dann ist das gewiss die Reservemannschaft des FC Epe . In den vergangenen elf Spielen haben die Blau-Weißen nur eine Partie verloren und sammelten fleißig Punkte, während die anderen Vereine Zähler liegen ließen. Vor der richtungweisenden Partie gegen Eintracht Ahaus 2 am Sonntag (Anpfiff: 12 Uhr) erklärte Trainer Sascha Bajorath WN-Mitarbeiter Nils Reschke die Gründe des Erfolgs.

Erleben die Fans in der kommenden Saison ein internes Duell in den Bülten?

Sascha Bajorath: Es sieht ganz danach aus. Die Tendenz geht dort hin. Wohl nur die kühnsten Optimisten haben noch an den Klassenerhalt unserer ersten Mannschaft geglaubt. Mein Team hingegen ist auf einem guten Weg.

Wie ist der Aufwärtstrend denn zu erklären?

Bajorath: In der Rückserie war die Niederlage gegen den FC Oeding das einzige Negativerlebnis. Wie auch schon in der Vorsaison haben meine Spieler begriffen, auf was es ankommt. Seitdem stehen wir defensiv viel besser. Das fängt schon bei der Abwehrarbeit der Stürmer und im Mittelfeld an.

Ist es wirklich so simpel?

Bajorath: Ich denke, die Statistik sagt alles. Die Hinrunde haben wir noch mit 46 Gegentreffern beendet, standen als Vorletzter mit dem Rücken zur Wand. Seit der Rückrunde waren es in zehn Spielen nur noch neun Tore, die wir zugelassen haben. So war diese Serie erst möglich. Dazu steigt natürlich mit jedem Erfolgserlebnis auch das Selbstbewusstsein.

Jetzt wartet mit Ahaus ein direkter Konkurrent.

Bajorath: Genau. Und dieses Spiel müssen wir gewinnen. Dann wage ich die Prognose, dass wir aus dem Gröbsten raus sind und zumindest mit dem direkten Abstieg nichts mehr zu tun bekommen. Das muss allen klar sein, so wollen wir auf dem Platz auftreten.

Wer steigt denn am Ende ab?

Bajorath: Das kann ich beim besten Willen nicht beantworten. Die Konstellation ändert sich ja praktisch Woche für Woche. So spannend war es im Tabellenkeller schon lange nicht mehr. Außerdem spielen noch alle gegeneinander. Eine Entscheidung fällt wohl wirklich erst am allerletzten Spieltag.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/463359?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35322%2F715197%2F715247%2F
Kampf gegen Plastikfolie und Einwegbecher
Einwegverpackungen sollen reduziert werden.
Nachrichten-Ticker