Gronau
VfB feiert 2:2 wie Sieg

Montag, 01.06.2009, 18:06 Uhr

Ahaus-Alstätte - Auch wenn es nicht zu einem „ Dreier “ reichte, feierte der VfB Alstätte das 2:2 (0:2) gegen SuS Stadtlohns Reserve wie einen Sieg. Schließlich wurde der Klassenerhalt bereits am vergangenen Wochenende unter Dach und Fach gebracht.

Ohne jeglichen Druck ließen sich die Alstätter so auch nicht von einer schnellen 2:0-Gästeführung beeindrucken (2./18.). Nachdem der VfB schon im ersten Durchgang einige gute Chancen ausgelassen hatte, kam die Offensive der Rot-Weißen nach der Pause so richtig ins Rollen.

Michael Woltering markierte per Lupfer in der 53. Minute das Anschlusstor, ehe nach weiteren hochkarätigen Gelegenheiten Marco Körkemeyer die Vorarbeit von Helge Bruns zum hochverdienten 2:2-Endstand verwertete.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/515489?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35322%2F715197%2F715246%2F
Nachrichten-Ticker