Fußball-Bezirksliga 11: Fortuna erwartet SV Gescher
Doppelt schwere Heimaufgabe

Gronau -

Der große emotionale Frust ist der nüchternen Analyse gewichen. Jens Weinberg wird seine Schützlinge ins Gebet genommen haben, um wenigstens aus den Fehlern zu lernen.

Samstag, 14.09.2013, 17:00 Uhr
Veröffentlicht: Samstag, 14.09.2013, 17:00 Uhr
Wolfgang Kapustin 
Wolfgang Kapustin  Foto: aho

„Natürlich waren wir am Ende sehr enttäuscht, dass es in Ellewick nur zu einem Punkt gereicht hat“, meint der Trainer von Fortuna Gronau. Dann stimmt er sogleich kritische Töne an: „Aber – und da müssen wir auch ehrlich bleiben – wir haben es eben bis zur Nachspielzeit nicht geschafft, Kapital aus unserer drückenden Überlegenheit zu schlagen.

Am Ende brauchen wir uns dann auch nicht zu beschweren, dass da ein 3:3 und kein 3:2-Sieg zu lesen ist.“ So hatten die Blau-Schwarzen auch in Ellewick keinen Grund zufrohlocken. In buchstäblich letzter Sekunde war dem ASV per Strafstoß noch der Ausgleich gelungen.

Am Sonntag wird die Aufgabe für Fortuna an der Laubstiege (Anpfiff: 15 Uhr) doppelt schwer. Zum einen hat der Bezirksligist mit personellen Engpässen zu kämpfen, zum anderen mit einem starken Gegner. „Auch den SV Gescher werden wir später wohl ganz weit oben in der Tabelle finden“, seufzt Weinberg ob des schweren Saisonstarts. Vorsichtig wollen sie es angehen, die Fortunen, im Idealfall durch ein schnelles Umschaltspiel für Gefahr vor dem gegnerischen Tor sorgen.

Gleich mehrere Spieler fehlen den Gronauern: Neben Sevket und Murat Karaman , Steven Schlief sowie Mariusz Kuchmecki müssen die Dinkelstädter das nächste halbe Jahr auch auf Wolfgang Kapustin verzichten, der wegen seines auswärtigen Studiums und der anstehenden Bachelor-Arbeit erst einmal nicht mehr am Ball ist. Kapitän Hendrik Dornieden kehrt dafür morgen zurück, und auch Marvin Leemreyze ist wieder mit an Bord. Auf der Kippe steht noch der Einsatz von Tayfun Sarili.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1909723?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35322%2F1794710%2F2009901%2F
Nachrichten-Ticker