Vorwärts Epe verliert in Nordhorn
Bauer rückte zwischen die Pfosten

Gronau-Epe -

Im dritten Spiel innerhalb von fünf Tagen unterlag Fußball-Bezirksligist Vorwärts Epe dem Nordhorner Bezirksligisten VfL Weiße Elf mit 0:1(0:1).

Dienstag, 18.02.2014, 15:26 Uhr

Feldspieler Justin Bauer rückte ins Tor, weil sich Maikel Visser am Freitag verletzt hatte.

Gegen die sehr kompakt und tief agierenden Nordhorner wurde der Ball zu langsam gespielt, es kam immer wieder zu unnötigen Ballverlusten. Daraus resultierte nach einem Konter auch der Rückstand.

Engagement und Tempo der Eperaner waren nach der Pause deutlich höher, zwingende Chancen wurden bis auf zwei Ausnahmen nicht herausgespielt.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2239497?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35322%2F2593859%2F2593865%2F
Nachrichten-Ticker