Blick in die WN-Datenbank | Abschluss der Fußball-Saison 14/15
Endlich Sommerpause

Kreis Borken -

Die Saison 14/15 ist (fast) beendet. Doch die Zeit ohne Fußball wird auf den heimischen Plätzen nicht von langer Dauer sein. Welche Mannschaft in der Rückrunde böse abrutschte, zeigt ein Blick in unsere Datenbank.

Freitag, 19.06.2015, 15:06 Uhr

Haben sich bereits in die Sommerpause verabschiedet:  Steven Wobbe, Felix Wobbe, Jonas Böcker, Simon Kalitzki und Marcel Bösel von Fortuna Gronau.
Haben sich bereits in die Sommerpause verabschiedet:  Steven Wobbe, Felix Wobbe, Jonas Böcker, Simon Kalitzki und Marcel Bösel von Fortuna Gronau. Foto: aho

Schon Ende der zweiten Juli-Woche gehen die ersten Mannschaften wieder auf den Platz und nehmen die Vorbereitungen für die Saison 15/16 in Angriff. Zahlreiche Trainingseinheiten und Testspiele, Turniere, Stadtmeisterschaften in Ahaus und Gronau sowie zwei Pokalrunden an den beiden ersten Wochenenden im August stehen an, ehe es ab dem 16. August schon wieder um Meisterschaftspunkte geht.

Bezirksliga 11

Vorwärts Epe

Bilanz : Platz 3, 67:33 Tore, 56 Punkte

Spiele : TuS Haltern 2 (0:2), SF Merfeld (2:2), TuS Gahlen (4:2), SV Lippramsdorf (3:2), BVH Dorsten (6:3)

Tendenz : N, s, N, s, S, n, U, s, S, s, N, s, n, S, s, s, N, s, S, n, U, u, S, u, S, n, U, S, s, S

Tore : Aleksandar Temelkov (11), Gerard Monnikhof (9), Florian Albers (6), Oliver Temelkov (5), Hendrik Huesmann (5), Vincent Wenker (5), Richard Schopf (4), Justin Bauer (4), Nail Kaplan (4), Markus Kacmaz (3), Claudio Vieira (3), Jonas Jasper (1), Thomas Gerwens (1), Ahmet Durmaz (1), Patrick Leuders (1), Matthias Naber (1), Mario Frieler (1), Eigentor SSV Buer (1), Eigentor TuS Gahlen (1)

Rote Karte : Claudio Vieira (1), Johannes Yarbug (1)

Gelb-Rote Karte : Claudio Vieira (1)

Saisonbilanz : Platz drei ist mehr als Vorwärts zwischenzeitlich erhoffen durfte, als es personell sehr knapp wurde. Punktuell konnte die Mannschaft von Trainer Jochen Wessels auch mit den Spitzenmannschaften aus Gemen und Resse mithalten. Mit einem tadellosen Saisonendspurt rückte das Team vom Wolbertshof von Rang sechs noch auf das Podest. Mehr war unter diesen Bedingungen nicht möglich.

FC Epe

Bilanz : Platz 11, 47:50 Tore, 39 Punkte

Spiele : RW Deuten (2:1), VfL Reken (1:3), SF Merfeld (2:3), Viktoria Resse (2:6), Westfalia Gemen (0:2)

Tendenz : s, N, s, S, n, U, s, S, n, N, n, U, N, n, U, U, s, N, S, u, U, s, s, S, n, S, n, n, N, n

Tore : Shemsi Osmani (18), Marc Brink (4), Sven Terglane (4), Aleksandar Temelkov (3), Kevin Pieper (3), Moritz Göckener (2), Timo Lamche (2), Charalampas Voutsas (2), Patrick Redegeld (2), Julian Reus (2), Jeroen van der Veen (1), Florian Holtkamp (1), Andreas Büscher (1), Nico Hache (1), Eigentor SG Borken (1)

Gelb-Rote Karte : Charalampas Voutsas (1), Jeroen van der Veen (1), Jan-Bernd Hilbring (1), Patrick Redegeld (1), Shemsi Osmani (1)

Rote Kart e: Niklas Baumann (1)

Saisonbilanz : Frühzeitig hat sich der FC Epe als Aufsteiger den Klassenerhalt verdient, das verdient Respekt. Und das immerhin zu großen Teilen ohne den Sturm aus dem Aufstiegsjahr. Zwischenzeitlich stand der FCE sehr stabil in der Defensive, im Saisonendspurt war es damit vorbei. Überraschung: Die Bülten-Kicker holten auswärts (20) einen Punkt mehr als in ihren Heimspielen.

Kreisliga A Ahaus

Fortuna Gronau

Bilanz : Platz 5, 55:53 Tore, 45 Punkte

Spiele : SpVgg Vreden 2 (2:2), SuS Stadtlohn 2 (2:7) , VfB Alstätte (3:0), SuS Legden (0:0), Union Wessum (3:3)

Tendenz : u, N, u, N, n, N, S, s, U, n, S, s, U, u, S, S, s, U, s, S, n, s, N, s, N, u, N, s, U, u

Tore : Felix Wobbe (11), Marcel Bösel (11), Jens Weinberg (8), Mike Möllensiep (6), Simon Kalitzki (3), Yavuz Gemicioglu (3), Faik Tan (2), Paul Kostyrenko (2), Mariano Veld (2), Orhan Boga (2), Sevket Karaman (1), Tarek Ezzeldinne (1), Cem Sarili (1), Lars van Schelve (1), Steven Wobbe (1)

Rote Karte : Simon Kalitzki (1), Mike Möllensiep (1), Christopher Niehoff (1), Jakob Bensch (1)

Gelb-Rote Karte : Jens Weinberg (1), Yavuz Gemicioglu (1), Simon Kalitzki (1)

Saisonbilanz : Sah es zwischenzeitlich so aus, als ob Fortuna nach langer Aufholjagd noch Zweiter werden könnte, wurden im letzten Saisondrittel doch zu viele Punkte hergegeben. Ohne den fatalen Fehlstart hätte diese Spielzeit sicherlich einen anderen Verlauf genommen. Erstmalig seit Vereinsgründung spielt Fortuna nun zwei Jahre nacheinander in der gleichen Liga.

VfB Alstätte

Bilanz : Platz 2, 64:50 Tore, 50 Punkte

Spiele : TSV Ahaus (3:1), FC Oeding (2:3), Fortuna Gronau (0:3), GW Lünten (4:0), TuS Wüllen (2:0)

Tendenz : U, s, U, s, s, S, u, S, n, N, s, S, u, n, u, S, u, U, S, s, S, N, u, N, n, S, n, N, s, S

Tore : Stef Aagten (20), Danny van der Hartt (8), Daniel Busch (8), Jonas Termathe (5), Yannik Terhaar (5), Johannes Feldhaus (4), Chris Schmäing (3), Tobias Tenhagen (3), Johannes Terhaar (2), Marius Elskamp (2), Frederik Maas (2), Marcel Freckmann (1), Marius van Eyck (1),

Gelb-Rote Karte : Johannes Feldhaus (1), Daniel Blickmann (1)

Rote Karte : Chris Schmäing (1)

Saisonbilanz : Mit je einem Heim- und Auswärtssieg zum Schluss hat sich der VfB die Vizemeisterschaft in der A-Liga gesichert. Ein großer Erfolg für Trainer Hendrik Sahlmer und sein Team, das vor einem Jahr noch um den Klassenerhalt zittern musste. Dazu beigetragen haben auch acht Auswärtssiege, vor eigenem Publikum (6/5/4) haben die Rot-Weißen noch „Luft nach oben“.

FC Epe 2

Bilanz : Platz 16, 30:70 Tore, 23 Punkte

Spiele : SF Ammeloe (0:1), ASV Ellewick (1:4), SC Südlohn (0:2), FC Vreden (3:3), TSV Ahaus (2:5)

Tendenz : n, s, N, n, N, s, N, n, N, n, S, u, n, N, n, U, N, u, n, S, N, s, U, s, N, n, N, N, u, N

Tor e: Marc Segbert (7), Sven Freiberg (5), Jan Baken­ecker-Serné (3), Moritz Göckener (2), Sebastian Nollmann (2), Timo Overbeck (2), Marcel Sibbing (2), Jens Paganetty (1), Marcus Hagemann (1), Philipp Sprakel (1), Dennis Buß (1), Lukas Rasche (1), Amandip Singh (1), Christian Beerlage (1)

Rote Karte: Niklas Baumann (1), Dennis Buß (1), Jens Paganetty (1), Julian Nordholt (1)

Gelb-Rote Karte: Jens Paganetty (1), Sven Freiberg (1)

Saisonbilanz : Moral hat der Aufsteiger oft bewiesen, sich auch immer wieder viel Anerkennung verdient und die Konkurrenz bisweilen geärgert. Letztlich war dennoch der Abstieg nicht zu verhindern, der Rückstand zum Vorletzten wurde zum Schluss sehr groß.

Kreisliga A Coesfeld

ASC Schöppingen

Bilanz : Platz 4, 62:33 Tore, 54 Punkte

Spiele : SG Rödder (2:0) SV Gescher 2 (3:2), Eintracht Coesfeld 2 (3:0), Brukteria Rorup (1:3), Adler Buldern (1:0)

Tendenz : s, S, s, S, u, U, u, U, u, N, s, S, s, U, u, N, U, s, S, s, N, n, n, N, U, s, N, s, S, s, N, s

Tore : Nils Kröger (14), Sorin Pavel (13), Christoph Lütke Bitter (8), Julius Schmitz (7), Andreas Urban (6), Pascal Korthues (3), Sebastian Bakenecker (3), Dorin-Danut Poliac (2), Andreas Neumann (2), Markus Walbersmann (1), Christopher Eifring (1), Bright Küper (1), Eigentor Seppenrade (1)

Rote Karte : Markus Walbersmann (1)

Gelb-Rote Karte: Christian Fier (1), Gökhan Tahca (1)

Saisonbilanz : Der ASC blickt als Klassenneuling auf eine tolle Saison zurück und hat mit Platz vier die Erwartungen übertroffen. Die Heimbilanz sieht die Grün-Weißen sogar an dritter Stelle. Lediglich eine kleine Niederlagenserie zwischendurch trübt den ordentlichen Gesamteindruck. Weniger Gegentore als der ASC kassierten nur die beiden Spitzenmannschaften aus Osterwick und Coesfeld.

Kreisliga B Ahaus

SG Gronau

Bilanz : Platz 13, 41:58 Tore, 29 Punkte

Spiele : FC Ottenstein 2 (1:3), SV Heek (0:1), SC Südlohn 2 (3:1), SpVgg Vreden 3 (1:2), Eintracht Stadtlohn (0:6)

Tendenz : S, n, S, n, U, s, U, s, U, n, s, u, s, S, n, n, N, u, N, n, N, n, N, n, N, N, N, S, n, N

Tore : Abdallah Aich (10), Mike Schmelz (6), Thomas Kottkamp (3), Damian Lucki (2), Dominic Lingen (2), Sikri Cimen (2), Konstantin Preis (2), Marco Köppe (2), Hendrik Gröber (2), Tarek Ezzeldinne (2), Malek Ezzeldinne (1), Jos van der Veen (1), Raphael Domesle (1), Fabio Carneiro (1), Melke Melke (1), Dennis Dalenoord (1), Muhammed Kundakci (1), Robert Pohl (1)

Rote Karte: Kevin Borkenhagen (2), Konstantin Preis (1)

Gelb-Rote-Karte: Mike Schmelz (2), Hendrik Gröber (1), Tarek Ezzeldinne (1), Abdallah Aich (1), Fitim Osmani (1)

Saisonbilanz : 13 Niederlagen pflastern den Weg durch die Rückrunde. Nach der ersten Halbserie noch Siebter, stürzte die SG im zweiten Saisonabschnitt total ab. Kaum vorstellbar, dass die SG vor einigen Jahren noch in der Spitzengruppe der Bezirksliga gut mithalten konnte. Doch schon in dieser Phase wurden Fehler gemacht, die sich bis heute auswirken.

RW Nienborg

Bilanz : Platz 2, 64:22 Tore, 62 Punkte

Spiele : SC Südlohn 2 (1:1), SpVgg Vreden 3 (4:0), Eintracht Stadtlohn (2:3), 1. FC Oldenburg-Ahaus (1:2), Fortuna Gronau 2 (0:1)

Tendenz : N, s, U, s, S, s, S, n, s, S, s, S, s, U, s, s, S, s, S, u, N, s, U, S, s, U, s, N, n, N

Tore : Florian Schmidt (12), Christian Lenting (12), Michael Fransbach (12), Julian Baving (5), Hendrik Jöhne (5), Dominik Wellmann (3), Kevin Schnitter (3), Daniel Brunsmann (3), Josef Hemker (3), Benedikt Hemker (2), Bernd Depenbrock (2), Josef Schröder (1), Thomas Roters (1)

Saisonbilanz : 27 Spieltage lang dominierte RWN die Liga, wurde oft gelobt und sah wie der sichere Meister aus. Was dann geschah, ist schwer nachzuvollziehen. Die Rückrundenbilanz weist den Herbstmeister nur noch an siebter Stelle aus. Als Vize-Meister müssen die Nienborger nun abwarten, ob sie mit Südlohner Schützenhilfe noch direkt aufsteigen oder ob sie sich selbst mit einem Sieg gegen den SuS Legden den noch möglichen Aufstieg in die A-Liga verdienen müssen.

Kreisliga B Coesfeld

SV Eggerode

Bilanz : Platz 17, 45:85 Tore, 27 Punkte

Spiele : Arminia Appelhülsen 2 (2:0), Arminia Appelhülsen (1:2), Adler Buldern 2 (1:2), Fortuna Seppenrade 2 (2:1), SW Holtwick 2 (2:3)

Tendenz : n, N, N, n, U, u, u, N, N, u, S, u, S, n, N, s, U, N, U, n, N, s, N, n, n, U, n, n, U, s, N, n, S, n

Tore : Philipp Steiner (10), Marven Krain (6), Christian Wies (5), Stephan Frieling (5), Fabian Lethmate (4), Mark Mendes (3), Raphael Overhage (3), Gerrit Schmitz (3), Dragos Grigore (2), Jonas Elfering (1), Sven Klümper (1), Leon Beckamp (1), Eigentor Adler Buldern 2 (1)

Gelb-Rote Karte: Sebastian Roters (1), Mark Mendes (1), Leon Beckamp (1), Philipp Steiner (1)

Rote Karte: Stephan Frieling (1)

Saisonbilanz : Der SV Eggerode ist abgestiegen. Nach vielen Jahren muss er die B-Liga verlassen. Abgezeichnet hatte sich das früh, schon der Saisonauftakt war miserabel. Große Hoffnungen auf den Klassenerhalt waren zu keiner Phase angebracht.

Glossar : s/S=Sieg; u/U=Unentschieden; n/N=Niederlage; kleine Buchstaben=Heimspiel; große Buchstaben=Auswärtsspiel.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3334109?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35322%2F4845872%2F4845879%2F
Karnevalsumzug fällt aus
Trostloses Wetter mit Sturmgefahr: Der BAK hat entschlossen, den Karnevalsumzug abzusagen.
Nachrichten-Ticker