Fußball | Jugendsportwoche des VfB Alstätte
Spannende Vergleiche

Ahaus-Alstätte -

Alle Jahre wieder organisiert die Jugendabteilung des VfB Alstätte am Alstätter Bahnhof eine Turniersportwoche für ihre Jugendmannschaften.

Freitag, 07.08.2015, 08:08 Uhr

Auftakt ist am Sonntag (9. August), es spielen die C-Junioren und Juniorinnen. „Sowohl bei den Jungen als auch bei den Mädchen darf man sich auf spannende Vergleiche mit den Nachbarvereinen freuen“, ist sich VfB-Organisator Markus Lobreyer sicher.

Am 14. August (Freitag) spielen die D-Junioren um sportliche Ehren, Beginn ist um 16 Uhr. VfB-Trainer Jonas Termathe ist sich sicher, dass dieses Turnier ein Höhepunkte der Saison sein wird. „Vielleicht können wir ja den Cup gewinnen, das wäre natürlich absolut klasse“, hofft der D-Jugendcoach.

Der Samstag (15. August) steht ganz im Zeichen der E-Junioren und Juniorinnen. Die Spiele starten um 10 Uhr. „Das Teilnehmerfeld ist stark besetzt, es wird eine große Herausforderung, sich mit den angemeldeten Teams sportlich zu messen“, erklären die verantwortlichen E-Jugendtrainer.

Den Abschluss der Sportwoche bilden am Sonntag (16. August) die Turniere der VfB-Minikicker und der F-Junioren/Juniorinnen. „Die jungen Fußballer werden sich richtig austoben können und zugleich schon erste fußballerische Ansätze zeigen“, weiß Lobreyer.

Die Alstätter Jugendsportwoche wird seit Jahren von der Volksbank Ahaus-Gronau begleitet und unterstützt. „So können wir regional den sportbegeisterten Kindern ein paar schöne Tage bieten“, erklärt Niederlassungsleiter Matthias Ter­striep das Engagement.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3428152?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35322%2F4845872%2F4845877%2F
Crowdfunding für große Sprünge
13-jähriger Münsteraner will zur Trampolin-WM nach Tokio: Crowdfunding für große Sprünge
Nachrichten-Ticker