Leichtathletik | Kreismeisterschaften in Coesfeld
21 Medaillen im Gepäck des TV Epe

Gronau-Epe -

Vier Kreismeistertitel, fünf Silber- und zwölf Bronzemedaillen sowie zahlreiche Top-8-Plätze waren die Ausbeute des TV Westfalia Epe bei den Kreismeisterschaften. Mit 25 Kindern und Jugendlichen war der TVE in Coesfeld vertreten, 52 mal starteten die Eperaner in verschiedenen Disziplinen.

Donnerstag, 17.09.2015, 04:09 Uhr

Die Eper Leichtathleten überzeugten bei den Kreismeisterschaften in Coesfeld auf breiter Linie.
Die Eper Leichtathleten überzeugten bei den Kreismeisterschaften in Coesfeld auf breiter Linie. Foto: Rainer Pfeiler

Den ersten Platz über 200 m erreichte Lars Epping (U18) in 23:98 Sekunden. Ebenfalls Erster wurde er über 800 m in 2:05,59 Minuten. Den zweiten Platz belegte er im Hochsprung-Finale mit 1,63 m.

Phillip Pfeiler (U18) siegte über 400 m in 54,85 Sekunden. Christoph Lösing startete ebenfalls über 400 m und erzielte in 58,30 Sekunden den dritten Platz, den er auch über 800 m (2:08,65 Min.) belegte. Knapp verpasste Lösing einen Podestplatz im Speerwurf (35,56 m).

Christoph Lösing

Christoph Lösing Foto: Karl-Heinz Epping

Nachdem Franziska Dinkelborg über 800 m der weiblichen Jugend U14 mit einer Zeit von 2:34,21 Minuten nachträglich wegen ihres Doppelstarts disqualifiziert wurde, durfte sich aber Elena Röttger als Dritte (2:52,44 Minuten) über eine Medaille freuen.

Über einen weiteren Titel freute sich Pauline Meyer in der weiblichen Jugend U 18, als sie die 400 m in 62,43 Sekunden meisterte.

Vize-Kreismeister darf sich Hendrik Jürgens (U16) nennen. In 12,18 Sekunden sprintete er die 100 m. Die Bronzemedaille gewann er über 300 m (45,34 Sek.) und im Kugelstoßen (8,17 m).

Sebastian Rehorst (U20) erreichte im Hochsprung mit einer Höhe von 1,69 m die Silbermedaille. Dritter wurde er mit 12,25 Sekunden über 100 m, in 24,67 Sekunden über 200 m und mit 33 m im Speerwurf.

Nadine Lenfert

Nadine Lenfert Foto: Epping

Die Silbermedaille erhielt Lisa Berg (W9) über 800 m. Sie passierte die Ziellinie nach 3:18,33 Minuten. In der weiblichen Jugend U14 sicherte sich Fabiane Meyer kurz vor der Ziellinie in 2:41,86 Minuten die Silbermedaille, knapp vor Merle Sundermann, die in 2:42,22 Minuten die Bronzemedaille gewann. Lina van der Walz wurde Fünfte (2:50,38).

Den 6. Platz erlief sich Kevin Berg (M8) 3:24,38 Minuten. Mehrfach knapp am Podest vorbei lief Dennis Mettig (M9). Über die 800 m fehlten ihm drei Sekunden zum dritten Platz, als er in 3:15,68 Min. Platz fünf erreichte. Über die 50 m kam er in 9,14 Sek. auf Platz vier. Ebenfalls den vierten Platz erreichte er in 33,50 m im Schlagball.

Nadine Lenfert erreichte einen Podestplatz. Sie stieß die Kugel auf 8,41 m, das reichte zu Rang drei.

Hennes Brüggelambert

Hennes Brüggelambert Foto: Epping

In der M11 starteten Hennes Brüggelambert, Tom Schultewolter, Nico Baring und Leo Niesing in mehreren Disziplinen. Leo Niessing gelang der vierte Platz über 800 m in 3:05,24 Minuten. Hennes Brüggerlambert lief auf Platz sechs in 3:09,72 Minuten, gefolgt von Tom Schultewolter, der den siebten Rang in 3:12,11 Minuten einnahm. Im Hochsprung wurde Schultewolter mit einer Höhe von 1,15 m Dritter. Brüggelambert und Niesing erreichten ebenfalls mit einer Höhe von 1,15 m die Plätze sechs und sieben.

Im Schlagball erreichte Nico Baring mit 43 m Platz drei. Hennes Brüggelambert wurde mit 40,50 m Vierter. Im Weitsprung erreichte er mit 3,84 m ebenfalls Platz vier. Im 50 m-Sprint wurde er in 8,37 Sekunden Sechster. Mattes Holtkamp (U14) erreichte mit 43,50 m die Bronzemedaille im Ballwurf. Mit 1,25 m im Hochsprung erzielte er Platz fünf. Einen weiteren fünften Platz erlief sich Lina Schultewolter (W9) über 800 m in 3:36,49 Minuten.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3513470?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35322%2F4845872%2F4845876%2F
Bürgerbus kollidiert mit Auto
Vier Schwerverletzte: Bürgerbus kollidiert mit Auto
Nachrichten-Ticker