29. Michaelislauf des TV Westfalia Epe
Hunderte Starter und ein knapp verpasster Streckenrekord

Gronau-Epe -

Den Streckenrekord verpasste Stefan Koch zwar knapp, dennoch war der für TuSEM Essen startete Rheinenser in 31:25 Min. der souveräne Sieger über die 10 km am Sonntag beim 29. Eper Michaelislauf des TV Westfalia Epe. Und auch ein Lokalmatador landete auf dem Treppchen.

Sonntag, 25.09.2016, 18:09 Uhr

29. Michaelislauf des TV Westfalia Epe : Hunderte Starter und ein knapp verpasster Streckenrekord

Der Eper Vorjahrssieger André Winkelhorst wurde Dritter in 38:52 Min. Heimsiege gab es bei den Frauen sowohl über die 10 km als auch über die 5 km. Monika Terbeck vom TV Gronau war die Schnellste über die 10 km in 43:26 Min., Pauline Meyer vom TV Westfalia Epe wiederholte ihren Vorjahressieg in 19:45 Min. Schnellster Mann über die 5 km war Klaus in Eckstein, der für Urenco Deutschland an den Start ging, in 17:13 Min.

Ein ausführlicher Bericht zum Michaelislauf folgt.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4329945?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35322%2F4845859%2F4845863%2F
Bombenfund: Albersloher Weg seit 17.30 Uhr voll gesperrt
Seit 17.30 Uhr ist der Albersloher Weg voll gesperrt.
Nachrichten-Ticker