Wasserball | Verbandsliga: Düsseldorfer SC II - SV Gronau
Voß trifft siebenmal

Gronau -

Nach der 2:17-Hinspielniederlage waren die Wasserballer des Schwimmvereins Gronau nur mit geringen Erwartungen zum Gastspiel beim Düsseldorfer SC II gefahren. Und dem Verbandsligisten stand am Dienstagabend erneut nur ein Rumpfkader mit zehn Spielern zur Verfügung.

Mittwoch, 10.05.2017, 18:05 Uhr

Kapitän Felix Huke
Kapitän Felix Huke Foto: gp

Eine 2:0-Führung der Gastgeber nach dem ersten Viertel deutete auch auf eine weitere Niederlage für den SVG hin.

Doch dann konnten die Gäste das Spiel drehen, weil sie ihre Chancen nutzten. So schafften sie durch Treffer von Daniel Voß (3) sowie Hannes Schlamann und Felix Huke zur Halbzeit eine 5:4 Führung.

Auch in der zweiten Hälfte spielten die Gronauer ihr Spiel konsequent weiter und kamen zu weiteren fünf Treffern – allein vier Mal durch Daniel Voß sowie einmal Marcus Hagemann. Der Düsseldorfer SC II traf nur noch zwei Mal, sodass der SVG mit 10:6 gewann.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4825324?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35322%2F
Nachrichten-Ticker