Fußball | Kreisliga A1: Fortuna Gronau - FC Oeding
FCO an die Latte, Bösel macht es besser

Gronau -

Die Wiedergutmachung für das 0:6-Debakel in Ammeloe ist Fortuna Gronau in der Kreisliga A1 auf Anhieb geglückt. Gegen den FC Oeding feierten die Blau-Schwarzen einen knappen, aber durchaus verdienten 1:0 (0:0)-Sieg.

Sonntag, 27.08.2017, 20:08 Uhr

„Schon in den ersten Hälfte konnten wir unserem Spiel den Stempel aufdrücken und waren die bessere Mannschaft“, zeigte sich Orhan Boga vollkommen zufrieden mit dem Auftritt seiner Schützlinge. „Oeding hat nur ein einziges Mal in diesen ersten 45 Minuten aufs Tor geschossen. Und da haben wir auch noch etwas Glück gehabt“, beschreibt der Coach die einzige brenzlige Aktion, bei der die Gäste den Querbalken trafen.

Die Entscheidung besorgt mal wieder Marcel Bösel

Die Entscheidung zugunsten der Fortuna fiel erst nach der Pause. Simon Kalitzki steckte einen Pass geschickt durch die Abwehr, Marcel Bösel vollendete zum Tor des Tages. „Wir haben danach versäumt, den zweiten und dritten Treffer nachzulegen“, ärgerte sich Boga über unnötige Spannung. Unübersichtlich wurde es in der Nachspielzeit, als sein Trainerkollege Torben Rattelsdorfer noch Gelb-Rot sah.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5107423?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35322%2F
Zoff um Osterfeuer im Naturschutzgebiet
Das umgeschichtete Osterfeuer in Gimbte lockte viele Besucher an. Fast wäre die Traditionsveranstaltung ausgefallen.
Nachrichten-Ticker