Fußball | Hallenturniere: D-Junioren-Hallencup der SG Gronau
Wer A sagt, will nun D sagen

Gronau -

Die SG Gronau hält an ihrem bewährten Konzept der Hallenturniere fest. Beinahe jedenfalls. Es ändert sich nur ein Buchstabe. Aus dem großen A- wurde ein D-Jugendturnier. WN-Mitarbeiter Nils Reschke sprach vor dem Anpfiff am Samstag (30. Dezember) mit Turnierleiter Artur Satula über den anstehenden Turnierreigen.

Donnerstag, 28.12.2017, 12:12 Uhr

Turnierleiter Artur Satula freut sich auf den neuen D-Junioren-Hallencup am Samstag.
Turnierleiter Artur Satula freut sich auf den neuen D-Junioren-Hallencup am Samstag. Foto: sh

Ein neues Hallenturnier für D-Junioren, kein Turnier mehr für A-Jugendliche – SG-Turnierleiter Artur Satula steht Rede und Antwort.

Artur, eine zehnte Auflage des A-Junioren-Hallencups wird es nicht geben. Warum?

Artur Satula: Es ist nicht das erste Mal, dass die SG Gronau keine eigene A-Jugend stellen kann. Auch in naher Zukunft sieht es eher nicht danach aus. Also haben wir beschlossen, daraus ein Hallenturnier für D-Jugendliche zu machen – mit Beteiligung einer SG-Mannschaft.

Gab es noch weitere Gedanken, die diese Entscheidung beeinflusst haben?

Satula: Sicherlich gab es im letzten Jahr einige unschöne Szenen, auch auf der Tribüne. Das hat aber nichts damit zu tun, dass wir nun ein D-Jugend-Turnier ausrichten. Fakt ist vielmehr, dass wir mit unserem Hallencup auch immer ein Stück weit in Konkurrenz mit dem Signal-Iduna-Cup von Vorwärts Epe standen. Das war für beide Vereine gewiss alles andere als wirklich ideal.

Gibt es Änderungen beim Modus?

Satula: Nein, überhaupt nicht. Die insgesamt zehn teilnehmenden Mannschaften werden erst unmittelbar vor dem Start in zwei Gruppen gelost. Fest steht nur, dass die beiden Lokalmatadoren SG und Fortuna Gronau nicht in einer Gruppe spielen werden. Es wird auch wieder keine K.-o.-Runde geben. Stattdessen spielen die jeweils zwei besten Teams einer Gruppe gegen die Top 2 der anderen Gruppe weiter. Das jeweilige Ergebnis der Vorrunde wird dabei mitgenommen.

Wer ist dein Favorit?

Satula: Schwer zu sagen. Einfacher zu beantworten ist wohl, dass SG und Fortuna krasse Außenseiter sind.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5383307?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35322%2F
Weltkriegsbombe gefunden - Evakuierung in Münsters Süden
 
Nachrichten-Ticker