Fußball | Kreisliga A1: ASV Ellewick - Vorwärts Epe 2
Eper Reserve verliert den Anschluss

Epe -

Weil Union Wessum zeitgleich klar und deutlich mit 4:0 bei Eintracht Ahaus siegte, verliert Vorwärts Epes Reserve in der Kreisliga A1 den Anschluss an die Plätze im unteren Mittelfeld. Der Tabellenvorletzte unterlag nämlich am Sonntag beim ASV Ellewick 2:3 (0:1).

Montag, 26.03.2018, 09:03 Uhr

 
  Foto: aho

„Wie gegen den VfB Alstätte kassieren wir das alles entscheidende Tor unmittelbar vor Schluss, stehen erneut mit leeren Händen da“, konnte Ahmet Durmaz es nicht fassen. Ein Wort fiel ihm bei seiner Analyse hinterher mehrfach von den Lippen: naiv. So nämlich ging Grün-Weiß nicht nur bei den ersten beiden Gegentoren (14./61.) zu Werke, sondern eben auch beim alles entscheidenden Treffer in Minute 89.

Gerwens und Ostendorf gleichen aus

Nach vorne machte es der A-Liga-Aufsteiger indes wesentlich besser. „Auch wenn ich mich wiederhole: Es war heute abermals eine ordentliche Partie meiner Mannschaft“, so der Übungsleiter hinterher. Möglich machte diese Einschätzung auch das 1:2 durch Thomas Gerwens per Kopfball (64.), ebenso kurz darauf das Anschlusstor durch Johannes Ostendorf, der bei diesem Sonntagsschuss ganz genau Maß genommen hatte (70.).

Selbst das 3:2 ist noch möglich

Mehr wurde es nicht, doch das war durchaus möglich: Denn erst Gerwens, kurz darauf auch Florian Albers hatten das 3:2 auf dem Fuß. Stattdessen traf der ASV.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5619205?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35322%2F
Amazon-Zusteller legt Paket in der blauen Tonne ab
Paketdienst: Amazon-Zusteller legt Paket in der blauen Tonne ab
Nachrichten-Ticker