Fußball | Kreisliga B1 Ahaus
RWN dreht Spiel nach der Pause

Nienborg/Epe -

In der Kreisliga B1 bewies Rot-Weiß Nienborg am Sonntagmittag Moral und bestätigte zudem die überwiegend positiven Eindrücke im neuen Kalenderjahr.

Montag, 14.05.2018, 11:05 Uhr

Amandip Singh (re.) brachte den FC zunächst in Führung.
Amandip Singh (re.) brachte den FC zunächst in Führung. Foto: kvb

Aus einem 0:1-Pausenstand machte die Mannschaft von Nico Reder und Dirk Frankemölle noch einen 2:1-Sieg beim FC Epe 2. Durch die drei Punkte pirscht sich die Elf aus dem Eichenstadion jetzt sogar bis Rang sechs in Sichtweite heran.

Der erste Abschnitt allerdings hatte zunächst noch den Hausherren gehört. Nach exakt einer halben Stunde traf Amandip Singh für die Mannschaft von Bernd Meyer zum 1:0 (30.).

Den besseren Start in den zweiten Durchgang erwischten die Gäste. Für die traf Lukas Lütke-Wissing schon drei Minuten nach Wiederanpfiff (48.). Und das beflügelte Nienborg.

Christian Lenting markierte nach 60 Minuten die 2:1-Führung, die RWN bis zum Abpfiff verteidigte.

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5737065?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35322%2F
Kobylanskis herrlicher Schlenzer bringt Preußen drei Punkte gegen Würzburg
Fußball: 3. Liga: Kobylanskis herrlicher Schlenzer bringt Preußen drei Punkte gegen Würzburg
Nachrichten-Ticker