Basketball | Bezirksliga: Vorwärts Gronau - BSV Wulfen 3
Überlegen zum ersten Sieg

Gronau -

Nach zwei Niederlagen zum Beginn der Bezirksliga-Saison verbuchte die Basketball-Herrenmannschaft von Vorwärts Gronau am dritten Spieltag ihren ersten Erfolg. Im Heimspiel gegen BSV Wulfen 3 gewannen die Blau-Weißen überlegen mit 88:47.

Dienstag, 09.10.2018, 16:00 Uhr
Veröffentlicht: Dienstag, 09.10.2018, 16:00 Uhr
Jan Bartels und seine Teamkollegen feierten in der Bezirksliga endlich den ersten doppelten Punktgewinn.
Jan Bartels und seine Teamkollegen feierten in der Bezirksliga endlich den ersten doppelten Punktgewinn. Foto: Laura Hoof

Bereits im Auftaktviertel diktierten die Gronauer die Partie, nach dem ersten Spielabschnitt lagen sie komfortabel mit 23:11 in Front. Auch im zweiten Viertel drückten die Hausherren der Begegnung ihren Stempel auf. Die Dinkelstädter verteidigten gut und spielten die Angriffe konsequent zu Ende. Der zweite Durchgang ging mit 25:12 an Vorwärts.

Nach einem Halbzeitstand von 48:23 bot sich den Zuschauern in der Eilermarkhalle das gleiche Bild. Die Gäste hatten der auch körperlichen Überlegenheit der Gronauer nichts entgegenzusetzen, den dritten Spielabschnitt tüteten die Blau-Weißen mit 21:12 ein (69:35). Im Schlussviertel ließen es die Gastgeber aufgrund des hohen Vorsprungs langsamer angehen, dennoch verbuchten sie das Spielviertel gegen überforderte Wulfener mit 19:12 für sich. Nach der Schlusssirene war der auch in der Höhe verdiente 88:47-Heimerfolg unter Dach und Fach.

Vier Wochen Spielpause

„Ich bin mit unserer Leistung vollauf zufrieden. Wir müssen nun die vierwöchige Pause bis zum nächsten Spiel effektiv nutzen, um in Gelsenkirchen erneut als Sieger aus der Halle zu gehen“, zog Co-Spielertrainer Robert Vukoje einzufriedenes Fazit. Die Herrenmannschaft gastiert erst am 4. November bei Citybasket Gelsenkirchen.

Es spielten: Jan Bartels, Andre Dankbar, Daniel Könemann, Alexander Lizenberger, Anton Lizenberger, Erwin Lüch, Nick Rein, Tristan Rinke-Senft, Alexander Schneider, Robert Vukoje.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6111055?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35322%2F
Ex-Pastor Michel Malcin startet per Doppeldecker ins neue Leben
Willkommen in den 60ern:Michel Malcin auf dem Oberdeck seines rollenden Cafés. Der 39-Jährige hat einen alten Bus zur neuen beruflichen Heimat gemacht.
Nachrichten-Ticker