Fußball | Kreispokal der A-Junioren
Rekordkulisse beim Derby

Epe -

Vor der Rekordkulisse von fast 400 Zuschauern am Wolbertshof haben die A-Junioren von Vorwärts Epe das Ticket für das Pokal-Halbfinale gelöst. Im Eper Derby setzten sich die Grün-Weißen dank einer Leistungssteigerung im zweiten Durchgang verdient mit 2:0 (1:0) gegen den Lokalrivalen FC durch.

Donnerstag, 11.10.2018, 17:34 Uhr
Veröffentlicht: Donnerstag, 11.10.2018, 14:20 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Donnerstag, 11.10.2018, 17:34 Uhr
Geschätzte 400 Zuschauer verfolgten am Mittwoch das Pokalderby zwischen den Eper A-Junioren-Teams.
Geschätzte 400 Zuschauer verfolgten am Mittwoch das Pokalderby zwischen den Eper A-Junioren-Teams. Foto: aho

Nächster Gegner auf dem Weg ins Endspiel ist am 7. November SW Holtwick. Der A-Ligist schaltete überraschend Landesligist GW Nottuln mit 3:0 aus. Das zweite Halbfinale bestreiten die SpVgg Vreden (5:0 gegen den VfB Alstätte) und der SV Gescher (3:1 n.V. gegen JSG Appelhülsen/Schapdetten).

Im Eper Pokalderby erwischte der FC Epe als Spitzenreiter der A-Liga den besseren Auftakt und hätte in Führung gehen können. Doch ab Mitte des ersten Durchgangs fand sich der gastgebende Bezirksligist besser zurecht und kam durch Jens Kemper (39.) zur Führung.

400 Zuschauer beim A-Junioren-Pokal-Derby in Epe

1/37
  • Vor toller Kulisse setzte sich Bezirksligist Vorwärts Epe mit 2:0 gegen A-Liga-Spitzenreiter FC Epe durch und zog ins Pokal-Halbfinale ein. Foto: aho
  • Vor toller Kulisse setzte sich Bezirksligist Vorwärts Epe mit 2:0 gegen A-Liga-Spitzenreiter FC Epe durch und zog ins Pokal-Halbfinale ein. Foto: aho
  • Vor toller Kulisse setzte sich Bezirksligist Vorwärts Epe mit 2:0 gegen A-Liga-Spitzenreiter FC Epe durch und zog ins Pokal-Halbfinale ein. Foto: aho
  • Vor toller Kulisse setzte sich Bezirksligist Vorwärts Epe mit 2:0 gegen A-Liga-Spitzenreiter FC Epe durch und zog ins Pokal-Halbfinale ein. Foto: aho
  • Vor toller Kulisse setzte sich Bezirksligist Vorwärts Epe mit 2:0 gegen A-Liga-Spitzenreiter FC Epe durch und zog ins Pokal-Halbfinale ein. Foto: aho
  • Vor toller Kulisse setzte sich Bezirksligist Vorwärts Epe mit 2:0 gegen A-Liga-Spitzenreiter FC Epe durch und zog ins Pokal-Halbfinale ein. Foto: aho
  • Vor toller Kulisse setzte sich Bezirksligist Vorwärts Epe mit 2:0 gegen A-Liga-Spitzenreiter FC Epe durch und zog ins Pokal-Halbfinale ein. Foto: aho
  • Vor toller Kulisse setzte sich Bezirksligist Vorwärts Epe mit 2:0 gegen A-Liga-Spitzenreiter FC Epe durch und zog ins Pokal-Halbfinale ein. Foto: aho
  • Vor toller Kulisse setzte sich Bezirksligist Vorwärts Epe mit 2:0 gegen A-Liga-Spitzenreiter FC Epe durch und zog ins Pokal-Halbfinale ein. Foto: aho
  • Vor toller Kulisse setzte sich Bezirksligist Vorwärts Epe mit 2:0 gegen A-Liga-Spitzenreiter FC Epe durch und zog ins Pokal-Halbfinale ein. Foto: aho
  • Vor toller Kulisse setzte sich Bezirksligist Vorwärts Epe mit 2:0 gegen A-Liga-Spitzenreiter FC Epe durch und zog ins Pokal-Halbfinale ein. Foto: aho
  • Vor toller Kulisse setzte sich Bezirksligist Vorwärts Epe mit 2:0 gegen A-Liga-Spitzenreiter FC Epe durch und zog ins Pokal-Halbfinale ein. Foto: aho
  • Vor toller Kulisse setzte sich Bezirksligist Vorwärts Epe mit 2:0 gegen A-Liga-Spitzenreiter FC Epe durch und zog ins Pokal-Halbfinale ein. Foto: aho
  • Vor toller Kulisse setzte sich Bezirksligist Vorwärts Epe mit 2:0 gegen A-Liga-Spitzenreiter FC Epe durch und zog ins Pokal-Halbfinale ein. Foto: aho
  • Vor toller Kulisse setzte sich Bezirksligist Vorwärts Epe mit 2:0 gegen A-Liga-Spitzenreiter FC Epe durch und zog ins Pokal-Halbfinale ein. Foto: aho
  • Vor toller Kulisse setzte sich Bezirksligist Vorwärts Epe mit 2:0 gegen A-Liga-Spitzenreiter FC Epe durch und zog ins Pokal-Halbfinale ein. Foto: aho
  • Vor toller Kulisse setzte sich Bezirksligist Vorwärts Epe mit 2:0 gegen A-Liga-Spitzenreiter FC Epe durch und zog ins Pokal-Halbfinale ein. Foto: aho
  • Vor toller Kulisse setzte sich Bezirksligist Vorwärts Epe mit 2:0 gegen A-Liga-Spitzenreiter FC Epe durch und zog ins Pokal-Halbfinale ein. Foto: aho
  • Vor toller Kulisse setzte sich Bezirksligist Vorwärts Epe mit 2:0 gegen A-Liga-Spitzenreiter FC Epe durch und zog ins Pokal-Halbfinale ein. Foto: aho
  • Vor toller Kulisse setzte sich Bezirksligist Vorwärts Epe mit 2:0 gegen A-Liga-Spitzenreiter FC Epe durch und zog ins Pokal-Halbfinale ein. Foto: aho
  • Vor toller Kulisse setzte sich Bezirksligist Vorwärts Epe mit 2:0 gegen A-Liga-Spitzenreiter FC Epe durch und zog ins Pokal-Halbfinale ein. Foto: aho
  • Vor toller Kulisse setzte sich Bezirksligist Vorwärts Epe mit 2:0 gegen A-Liga-Spitzenreiter FC Epe durch und zog ins Pokal-Halbfinale ein. Foto: aho
  • Vor toller Kulisse setzte sich Bezirksligist Vorwärts Epe mit 2:0 gegen A-Liga-Spitzenreiter FC Epe durch und zog ins Pokal-Halbfinale ein. Foto: aho
  • Vor toller Kulisse setzte sich Bezirksligist Vorwärts Epe mit 2:0 gegen A-Liga-Spitzenreiter FC Epe durch und zog ins Pokal-Halbfinale ein. Foto: aho
  • Vor toller Kulisse setzte sich Bezirksligist Vorwärts Epe mit 2:0 gegen A-Liga-Spitzenreiter FC Epe durch und zog ins Pokal-Halbfinale ein. Foto: aho
  • Vor toller Kulisse setzte sich Bezirksligist Vorwärts Epe mit 2:0 gegen A-Liga-Spitzenreiter FC Epe durch und zog ins Pokal-Halbfinale ein. Foto: aho
  • Vor toller Kulisse setzte sich Bezirksligist Vorwärts Epe mit 2:0 gegen A-Liga-Spitzenreiter FC Epe durch und zog ins Pokal-Halbfinale ein. Foto: aho
  • Vor toller Kulisse setzte sich Bezirksligist Vorwärts Epe mit 2:0 gegen A-Liga-Spitzenreiter FC Epe durch und zog ins Pokal-Halbfinale ein. Foto: aho
  • Vor toller Kulisse setzte sich Bezirksligist Vorwärts Epe mit 2:0 gegen A-Liga-Spitzenreiter FC Epe durch und zog ins Pokal-Halbfinale ein. Foto: aho
  • Vor toller Kulisse setzte sich Bezirksligist Vorwärts Epe mit 2:0 gegen A-Liga-Spitzenreiter FC Epe durch und zog ins Pokal-Halbfinale ein. Foto: aho
  • Vor toller Kulisse setzte sich Bezirksligist Vorwärts Epe mit 2:0 gegen A-Liga-Spitzenreiter FC Epe durch und zog ins Pokal-Halbfinale ein. Foto: aho
  • Vor toller Kulisse setzte sich Bezirksligist Vorwärts Epe mit 2:0 gegen A-Liga-Spitzenreiter FC Epe durch und zog ins Pokal-Halbfinale ein. Foto: aho
  • Vor toller Kulisse setzte sich Bezirksligist Vorwärts Epe mit 2:0 gegen A-Liga-Spitzenreiter FC Epe durch und zog ins Pokal-Halbfinale ein. Foto: aho
  • Vor toller Kulisse setzte sich Bezirksligist Vorwärts Epe mit 2:0 gegen A-Liga-Spitzenreiter FC Epe durch und zog ins Pokal-Halbfinale ein. Foto: aho
  • Vor toller Kulisse setzte sich Bezirksligist Vorwärts Epe mit 2:0 gegen A-Liga-Spitzenreiter FC Epe durch und zog ins Pokal-Halbfinale ein. Foto: aho
  • Vor toller Kulisse setzte sich Bezirksligist Vorwärts Epe mit 2:0 gegen A-Liga-Spitzenreiter FC Epe durch und zog ins Pokal-Halbfinale ein. Foto: aho
  • Vor toller Kulisse setzte sich Bezirksligist Vorwärts Epe mit 2:0 gegen A-Liga-Spitzenreiter FC Epe durch und zog ins Pokal-Halbfinale ein. Foto: aho

Den zweiten Durchgang bestimmten die Hausherren, die mehrere glasklare Chancen, unter anderem einen indirekten Freistoß aus fünf Metern, vergaben und zudem Pech mit einem Pfostentreffer hatten, ehe Nick van Wezel das 2:0 glückte (89.).

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6115334?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35322%2F
Bankräuber stecken Fluchtfahrzeug in Brand und vernichten historische Kapelle
Im Zuge des Brandes stürzte das Gewölbe der Kapelle teilweise ein und diverse Kunstschätze, wie Grabplatten aus dem 19. Jhdt wurden unwiederbringlich zerstört.
Nachrichten-Ticker