Fußball | Kreispokal: FC Vreden - FC Epe
Zittern um Felix Wobbe

Epe -

„Dieses Spiel müssen wir schnell abhaken und uns auf die Ziele bis zur Winterpause konzentrieren. Auf das also, was wir uns in der Meisterschaft vorgenommen haben“, war Markus Banken in Gedanken schon bei der Partie am Sonntag bei der DJK VfL Billerbeck (Anpfiff: 15.30 Uhr). Inwieweit den Trainer da aber die Pokal-Niederlage Donnerstagabend beim A-Liga-Zweiten FC Vreden möglicherweise einholen wird, ist noch ungewiss.

Freitag, 12.10.2018, 13:00 Uhr
Veröffentlicht: Freitag, 12.10.2018, 13:00 Uhr
Unnötig: In der Nachspielzeit wurde Felix Wobbe rüde von den Beinen geholt. Wie schwer die Verletzung ist, bleibt abzuwarten.
Unnötig: In der Nachspielzeit wurde Felix Wobbe rüde von den Beinen geholt. Wie schwer die Verletzung ist, bleibt abzuwarten. Foto: aho

Denn als die Begegnung beim Stand von 0:2 aus Sicht des FC Epe längst entschieden war, sah ein Vredener für ein überhartes Einsteigen in der Nachspielzeit die Rote Karte. Der Leidtragende: Felix Wobbe.

„Die Reihen lichten sich personell wieder, ich hoffe, dass die Verletzung bei Felix nicht zu schwer ist“, kommentierte Banken die letzte Szene einer für FCE-Ansprüche eher bescheidenen Partie. Die Niederlage erklärte sich der Trainer wie folgt: „Es war von Beginn an ein offener Schlagabtausch, indes auf einem schlechten Geläuf, auf dem ein sauberes Passspiel kaum möglich war.“ Das solle nicht als Ausrede gelten, betonte Banken, sehr wohl aber als Erklärung: „Denn so waren die Kräfteverhältnisse ausgeglichen.“

A-Ligist ist das bessere Team

Der FC Vreden hatte insgesamt auch etwas mehr vom Spiel, ging Mitte der ersten Hälfte nach einem Freistoß aus der Zentralen in Führung (23.). „In der Pause haben wir uns zwar noch einmal eingeschworen, doch am Spielverlauf hat sich wenig geändert“, meinte Markus Banken.

Abgesehen von einigen Standards entwickelte der Bezirksligist zu selten Gefahr für das Tor der Hausherren. Die nutzten dann selbst in der Schlussphase sich bietende Räume und entschieden das Match (82.).

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6116859?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35322%2F
Autofahrerin übersieht anderen Wagen: vier Schwerverletzte
Unfall: Autofahrerin übersieht anderen Wagen: vier Schwerverletzte
Nachrichten-Ticker