Schwimmen: SV Gronau
Lilit holt sechs Medaillen

Gronau -

Viele zufriedene Gesichter gab es bei den Schwimmerinnen und Schwimmern des SV Gronau. Mit elf Aktiven gingen sie beim 8. Sparda-Bank-Cup im CoeBad in Coesfeld an den Start, um sich mit anderen Aktiven aus 14 Vereinen über die verschiedensten Distanzen zu messen.

Mittwoch, 28.11.2018, 22:00 Uhr
Zufriedene und stolze Gesichter: Die Schwimmer des SV Gronau holten nicht nur zahlreiche Medaillen, sondern schwammen gleich 31 Mal neue persönliche Bestzeiten.
Zufriedene und stolze Gesichter: Die Schwimmer des SV Gronau holten nicht nur zahlreiche Medaillen, sondern schwammen gleich 31 Mal neue persönliche Bestzeiten. Foto: Verein

Freude herrschte bei den Dinkelstädtern vor allem über die zahlreichen, oft deutlichen Steigerungen der persönlichen Bestmarken bei den insgesamt 46 Starts. Gleich 31 Mal erschien das Kürzel PBZ, Persönliche Bestzeit, hinter ihren Zeiten in der Ergebnisliste.

Besonders zufrieden sind die Aktiven aber erst, wenn es außerdem zum Sprung in die Medaillenränge reicht. Beeindruckende sechsmal schaffte dies Lilit Ülütas. Sie war die Schnellste des Jahrgangs 2006 sowohl über 100 m Schmetterling, als auch über 100 m Freistil und 50 m Brust und wurde zudem Zweite über 100 m Rücken, 100 m Brust und 50 m Freistil.

Michelle Pancerz schaffte es viermal unter die ersten Drei im Jahrgang 2003. Sie wurde Zweite über 100 m Brust und 50 m Brust sowie Dritte über 100 m Schmetterling und 100 m Freistil.

Ihr Bruder Dominik (2006) wurde Zweiter über 50 m Brust und 100 m Brust. Emil Kriens (2009) freute sich über den zweiten Platz über 50 m Schmetterling.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6220599?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35322%2F
Verfahren gegen Polizist eingestellt
Schüsse an der Scheibenstraße: Verfahren gegen Polizist eingestellt
Nachrichten-Ticker