Fußball: Bezirksliga A-Junioren
Vorwärts rückt auf Platz acht vor

Epe -

Bestens erholt von der unglücklichen Niederlage im Pokal-Finale präsentierte sich die A1 von Vorwärts Epe. Denn am neunten Spieltag in der Bezirksliga tauschten die Grün-Weißen dank des 4:2 (1:1) mit Gegner TuS Altenberge die Plätze. Epe ist nach dem zweiten Saisonsieg nun Achter.

Montag, 03.12.2018, 18:00 Uhr
Lenny Hüsing lässt sich nach dem 3:1 feiern. Und Vorwärts Epes A-Junioren holten ihren zweiten Saisonsieg in der Bezirksliga.
Lenny Hüsing lässt sich nach dem 3:1 feiern. Und Vorwärts Epes A-Junioren holten ihren zweiten Saisonsieg in der Bezirksliga. Foto: bhh

„Wir bringen mittlerweile auch Führungen über die Zeit und haben den Fluch der späten Gegentore wohl endgültig abgestellt“, gratulierte auch Trainer Hakan Zopirli seinen Jungs zum überzeugenden Auftritt. „Vom schnellen 0:1 haben wir uns zudem gar nicht irritieren lassen“, sah der Coach nach einer Viertelstunde eine immer bessere A1 der Vorwärtsler, die durch einen starken Nick van Wezel verdientermaßen ausglich (37.).

Jens Kemper scheiterte noch vor der Pause am Pfosten, doch direkt nach dem Seitenwechsel war dann erst erneut van Wezel zur Stelle, ehe Lenny Hüsing das dritte Eper Tor nachlegte (54./69.).

„Was mir gut gefallen hat: Auch das 2:3 hat uns nicht aus der Spur gebracht“, so Zopirli weiter. Stattdessen hatte Nick van Wezel auch bei der 4:2-Entscheidung, ein Eigentor der Gäste, seine Füße entscheidend mit im Spiel (88.).

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6232478?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35322%2F
Phänologischer Kalender aus dem Takt
Die Zeiten ändern sich: Phänologischer Kalender aus dem Takt
Nachrichten-Ticker